Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik aquaiOOm.com Tunze.com compact-lab Tropic Marin

Fibramia amboinensis Kardinalbarsch

Fibramia amboinensis wird umgangssprachlich oft als Kardinalbarsch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Copyright Christine Pöllabauer, Foto aus Neukaledonien

Eingestellt von AndiV.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
8286 
Wissenschaftlich:
Fibramia amboinensis  
Umgangssprachlich:
Kardinalbarsch 
Englisch:
Amboina cardinalfish 
Kategorie:
Kardinalbarsche 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Apogonidae (Familie) > Fibramia (Gattung) > amboinensis (Art) 
Erstbestimmung:
(Bleeker, ), 1853 
Vorkommen:
China, Fidschi, Indonesien, Indopazifik, Japan, Malaysia, Mangroven, Neuguinea, Neukaledonien, Palau, Papua-Neuguinea, Philippinen, Salomon-Inseln, Singapur, Taiwan, Tansania, Thailand, Vanuatu, Vietnam 
Größe:
bis zu 7cm 
Temperatur:
0°C - 27°C 
Futter:
Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2015-04-26 14:52:48 

Haltungsinformationen

Bleeker, 1853

Laut Fishbase: Fibramia amboinensis (Bleeker, 1853)
Laut WoRMS: Apogon amboinensis (Bleeker, 1853)

Besonderer Dank für das erste Foto der Apogon Amboinensis, Christine Pöllabauer, Neukaledonien.
Christine schrieb uns per Mail, dass sie diesen Kardinalbarsh im Fluss Wadjana, einem Süßwasserfluss gefangen hat!

Diese Kardinalbarsche kommen in Salzwasser, Brackwasser und auch in Süßwasserbereichen von Flussmündungen, Ästuaren und in Magrovenzonen mit weichen Sandböden vor.

Bei der Yakushima Insel, südlichen Japan, wurde 2010 ein männliches Exemplar mit ca. 3.000 Eier im Maul gefangen (Yoshida Et Al. 2010).

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Percoidei (Suborder) > Apogonidae (Family) > Apogoninae (Subfamily) > Apogon (Genus) > Apogon amboinensis (Species)

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Fibramia amboinensis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Fibramia amboinensis