Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Mrutzek Meeresaquaristik Tunze.com Phytonic Tropic Marin

Cheilodactylus vestitus Fingerflosser

Cheilodactylus vestitus wird umgangssprachlich oft als Fingerflosser bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für große Schauaquarien geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 3500 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
8189 
AphiaID:
311552 
Wissenschaftlich:
Cheilodactylus vestitus 
Umgangssprachlich:
Fingerflosser 
Englisch:
Crested Morwong, Eastern Crested Morwong, Eastern Magpie Morwong, Eastern Morwong, Magpie Morwong 
Kategorie:
Fingerflosser 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Cheilodactylidae (Familie) > Cheilodactylus (Gattung) > vestitus (Art) 
Erstbestimmung:
(Castelnau, ), 1879 
Vorkommen:
Australien, Great Barrier Riff, Lord-Howe-Insel, Neukaledonien, New South Wales (Australien), Norforkinsel, Osterinsel (Rapa Nui), Pazifischer Ozean, Queensland (Australien) 
Meerestiefe:
3 - 50 Meter 
Größe:
bis zu 35cm 
Temperatur:
22°C - 26°C 
Futter:
Frostfutter (große Sorten), Invertebraten (Wirbellose), Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 3500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für große Schauaquarien geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-04-28 13:16:33 

Haltungsinformationen

Cheilodactylus vestitus (Castelnau, 1879)
Crested morwong

Das Bild von Cheilodactylus vestitus stammt freundlicherweise von De Jong Marinelife, einem bekannten Großhandel aus den Niederlanden.

Cheilodactylus sind kommerziell gehandelte Fische für große Meerwasseraquarien, allerdings sollte man auf einen passenden Beibesatz achten, damit eingesetzte Invertebraten nicht sogleich verspeist werden.
Da dieser Fisch eher zu den selteneren Arten zählt, sollte man sich die Anschaffung aufgrund der zu erwartenden Endgröße von 35cm durchaus gut überlegen.

Es sind zwei Synonyme bekannt:
Goniistius vestitus (Castelnau, 1879)
Zeodrius vestitus Castelnau, 1879

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Cheilodactylidae (Family) > Cheilodactylus (Genus)

Bilder

Adult


Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cheilodactylus vestitus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cheilodactylus vestitus