Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Okenia mexicorum Nacktschnecke



Steckbrief

lexID:
7930 
AphiaID:
388776 
Wissenschaftlich:
Okenia mexicorum 
Umgangssprachlich:
Nacktschnecke 
Englisch:
Nudibranch 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Goniodorididae (Familie) > Okenia (Gattung) > mexicorum (Art) 
Erstbestimmung:
Gosliner & Bertsch, 2004 
Vorkommen:
Golf von Kalifornien / Baja California, Golf von Mexiko, Mexiko (Ostpazifik), Ost-Pazifik 
Größe:
0.5 cm - 0.8 cm 
Temperatur:
20°C - 25°C 
Futter:
Moostierchen (Bryozoen), Nahrungsspezialist 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2015-01-24 16:57:59 

Haltungsinformationen

Okenia mexicorum Gosliner & Bertsch, 2004

Okenia mexicorum ist eine sehr kleine Nacktschnecke die nur 5-8 mm groß wird.Ihr Körper ist lang und schmal mit 8-10 seitlichen Papillen auf jeder Seite.Die hinteren Papillen sind länger als die übrigen.Der Körper ist transparent mit roten Flecken.

Schnecken der Gattung Okenia sind Nahrungsspezialisten, die sich ausschließlich von Moostieren ernähren,die sie mit Hilfe ihrer Radula vom Untergrund abraspeln.

Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Heterobranchia (Subclass) > Opisthobranchia (Infraclass) > Nudibranchia (Order) > Euctenidiacea (Suborder) > Doridacea (Infraorder) > Onchidoridoidea (Superfamily) > Goniodorididae (Family) > Okenia (Genus) > Okenia mexicorum (Species)

Weiterführende Links

  1. seaslugforum.net (en)
  2. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Okenia mexicorum

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Okenia mexicorum