Fauna Marin GmbHKölle Zoo AquaristikAQZENOMrutzek MeeresaquaristikAquafair

Ellisella sp. 01 Peitschengorgonie

Ellisella sp. 01 wird umgangssprachlich oft als Peitschengorgonie bezeichnet. Bei der Haltung gibt es einige Dinge unbedingt zu beachten.


...



Eingestellt von robertbaur.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
780 
Wissenschaftlich:
Ellisella sp. 01 
Umgangssprachlich:
Peitschengorgonie 
Englisch:
Whip coral 
Kategorie:
Hornkorallen 
Vorkommen:
Great Barrier Riff, Thailand, West-Pazifik 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Artemia-Nauplien, Lobstereier, Nahrungsspezialist, Phytoplankton (Pflanzliches Plankton), Plankton, Staubfutter, Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Ellisella acacesia
  • Ellisella andamanensis
  • Ellisella atlantica
  • Ellisella aurantiaca
  • Ellisella azilia
  • Ellisella candida
  • Ellisella ceylonensis
  • Ellisella cylindrica
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2007-05-09 15:34:18 

Haltungsinformationen

Die Peitschengorgonie erkennt man an dem relativ kurzen Stamm, an dem dann die langen Ausläufer wachsen.
Das hier gezeigte Tier war riesengross und auch schon eine ganze Weile bei Welke Lünen.
Dennoch glaube wir nicht, dass sich diese Gorgonie auf Dauer halten wird. Nahrungsspezialist, der unbedingt regelmässig Futter braucht !

Bilder

Allgemein

1

Haltungserfahrung von Benutzern

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Ellisella sp. 01

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Ellisella sp. 01