Anzeige
Fauna Marin GmbH Meerwasser24.de Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht

Carangoides bartholomaei Stachelmakrele

Carangoides bartholomaei wird umgangssprachlich oft als Stachelmakrele bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
7503 
AphiaID:
159630 
Wissenschaftlich:
Carangoides bartholomaei 
Umgangssprachlich:
Stachelmakrele 
Englisch:
Yellow Jack 
Kategorie:
Makrelen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Carangidae (Familie) > Carangoides (Gattung) > bartholomaei (Art) 
Erstbestimmung:
(Cuvier, ), 1833 
Vorkommen:
Amerikanische Jungferninseln, Anguilla, Antigua und Barbuda, Aruba, Ascencion, St. Helena & Tristan da Cunha, Bahamas, Barbados, Belize, Bermuda, Brasilien, Britische Jungferninseln, Cayman Inseln, Costa Rica, Curaçao, Dominica, Dominikanische Republik, Französisch-Guayana, Golf von Mexiko, Grenada, Guadeloupe, Guatemala, Guyana, Haiti, Honduras, Jamaika, Karibik, Kolumbien, Kuba, Martinique, Montserrat, Nicaragua, Panama, Puerto Rico, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Suriname, Turks- und Caicosinseln, USA, Venezuela, West-Atlantik  
Meerestiefe:
0 - 50 Meter 
Größe:
50 cm - 100 cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Kleine Fische, Nekton, Räuberische Lebensweise 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-08-11 18:53:45 

Haltungsinformationen

(Cuvier, 1833)

Diese, mit einem Meter recht große, Stachelmakrele ist ein Fischfresser, auf seiner Speisekarten stehen u.a. der Hecht-Schleimfisch (Chaenopsis ocellata), Lippfische wie Halichoeres maculipina, Gelbschwanz-Schnapper (Ocyurus chrysurus)und verschiedene Papageifische (Sparisoma sp.)sowie Seenadeln und Seepferdchen.

Die Stachelmakrele lebt überwiegend solitär, manchmal bildet sie aber auch größere Gruppen.

Juvenile Tiere kommen oft in Küstennähe, über Seegraswiesen und im Schutz großer Quallen oder schwimmenden Jugendliche finden oft in Küstennähe auf Seegraswiesen oder Quallen oder schwimmende Sargassumtange vor.

Synonym:
Caranx bartholomaei Cuvier, 1833

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Carangidae (Family) > Carangoides (Genus)

Bilder

Juvenil (Jugendkleid)


Allgemein

1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Carangoides bartholomaei

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Carangoides bartholomaei