Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik aquaiOOm.com Tunze.com compact-lab Tropic Marin

Chelidonura mandroroa Kopfschildschnecke

Chelidonura mandroroa wird umgangssprachlich oft als Kopfschildschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nicht für Heimaquarien geeignet.


...

Chelidonura mandroroa Copyright Teresa Zubi

Eingestellt von Muelly.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
7364 
Wissenschaftlich:
Chelidonura mandroroa 
Umgangssprachlich:
Kopfschildschnecke 
Englisch:
headshield slug 
Kategorie:
Kopfschildschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Cephalaspidea (Ordnung) > Aglajidae (Familie) > Chelidonura (Gattung) > mandroroa (Art) 
Erstbestimmung:
(Gosliner, ), 2011 
Vorkommen:
China, Indonesien, Japan, Kenia, Madagaskar, Philippinen, Taiwan, Thailand 
Größe:
bis zu 3.5cm 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Es liegen keine gesicherten Informationen vor, Nahrungsspezialist 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2014-07-13 13:51:17 

Haltungsinformationen

Chelidonura mandroroa Gosliner, 2011

Chelidonura mandroroa hat ein unverwechselbares Aussehen.Die Grundfarbe des Körpers ist dunkelbraun bis schwarz mit orangefarbenen,länglichen Flecken, die gelb eingefasst sind.Die auffallend gefärbte Kopfschildschnecke wurde auf oder zwischen Korallenschutt in flachen Riffen in Tiefen von 8m bis 13m gefunden.

Der Name "mandroroa" leitet sich vom madagassischen Wort "halluzinieren" ab und bezieht sich auf das für uns auffallende Muster.

Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Heterobranchia (Subclass) > Opisthobranchia (Infraclass) > Cephalaspidea (Order) > Philinoidea (Superfamily) > Aglajidae (Family) > Chelidonura (Genus)

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chelidonura mandroroa

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Chelidonura mandroroa