Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik

Melithaea splendens Seefächer

Melithaea splendens wird umgangssprachlich oft als Seefächer bezeichnet. Haltung im Aquarium: Nur für erfahrene Halter geeignet. Es wird ein Aquarium von mindestens 2000 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
6743 
Wissenschaftlich:
Melithaea splendens 
Umgangssprachlich:
Seefächer 
Englisch:
Splendid Knotted Fan Coral, Red Gorgonian 
Kategorie:
Hornkorallen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Alcyonacea (Ordnung) > Melithaeidae (Familie) > Melithaea (Gattung) > splendens (Art) 
Erstbestimmung:
(Thomson & McQueen, 1908) 
Vorkommen:
Ägypten, Rotes Meer 
Meerestiefe:
10 - 60 Meter 
Größe:
bis zu 50cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Futter:
Artemia-Nauplien, Azooxanthellat, Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Plankton, Ruderfußkrebse (Copepoden), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 2000 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Nur für erfahrene Halter geeignet 
Nachzucht:
Nachzucht ist möglich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Melithaea acuta
  • Melithaea africana
  • Melithaea akalyx
  • Melithaea albitincta
  • Melithaea amboinensis
  • Melithaea andamanensis
  • Melithaea arborea
  • Melithaea atrorubens
  • Melithaea aurantia
  • Melithaea australis
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-06-28 18:25:02 

Nachzuchten

Die Nachzuchten von Melithaea splendens sind möglich. Leider ist die Anzahl an Nachzuchten noch nicht groß genug, um die Nachfrage des Handels zu decken. Wenn Sie sich für Melithaea splendens interessieren, fragen Sie dennoch Ihren Händler nach Nachzuchten. Sollten Sie Melithaea splendens bereits besitzen, versuchen Sie sich doch selbst einmal an der Aufzucht. Sie helfen so die Verfügbarkeit von Nachzuchten im Handel zu verbessen und natürliche Bestände zu schonen.

Haltungsinformationen

Eine wunderschöne Art, die sich aber kaum auf längere Zeit im Aquarium halten lassen wird.
Sie lebt nicht vom Licht, sondern nur von einer aktiven Fütterung durch den Aquarianer.

Schwer in der Haltung und nur erfahrenen Aquarianern zu empfehlen, die schon Erfahrung mit neueren Futtermitteln für Filtrierer haben.

Braucht es auch nicht hell und benötigt neben der heiklen Futterfrage unbedingt genügend Strömung .
Hieß ursprünglich Acabaria wurde aber nun auf Melithaea umgetauft.

Im Meer siedelt die Gorgonie unter Überhängen oder in Unterwasserhöhlen.

Synonyme:
Acabaria crosslandi Stiasny, 1938
Acabaria splendens (Thomson & McQueen, 1908)
Melitodes splendens (Thomson & McQueen, 1908)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Melithaea splendens

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Melithaea splendens