Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Fjordia browni Fadenschnecke

Fjordia browni wird umgangssprachlich oft als Fadenschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
6614 
AphiaID:
1047412 
Wissenschaftlich:
Fjordia browni 
Umgangssprachlich:
Fadenschnecke 
Englisch:
Nudibranch 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Coryphellidae (Familie) > Fjordia (Gattung) > browni (Art) 
Erstbestimmung:
(Picton, ), 1980 
Vorkommen:
Britische Inseln, Nord-Atlantik, Nordsee, Ostsee 
Meerestiefe:
8 - 39 Meter 
Größe:
2 cm - 3,0 cm 
Temperatur:
11°C - 18°C 
Futter:
Hydrozoonpolypen, Nahrungsspezialist 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-02-06 11:52:49 

Haltungsinformationen

Fjordia browni (Picton, 1980)

Fjordia browni hat einen schmalen Fuß, einen weißen lichtdurchlässigen Körper. Die Cerata sind in bis zu acht Clustern angeordnet. Sie haben einen breiten weißen Pigmentring direkt unterhalb der Spitze . Außerdem sind die Verdauungsdrüsen rot oder schokoladenbraun durch die Cerata zu erkennen.

Die Farbe der Verdauungsdrüsen variiert in Abhängigkeit der aufgenommenen Nahrung.Die inneren Cerata sind länger als die äußeren, wobei die ersten beiden Gruppen klar von den restlichen getrennt angeordnet sind.

Am Kopf befinden sich sehr lange,spitze orale Tentakeln und stumpfe Rhinophoren.

Der Laich ist weiß und wird in einer welligen Spirale unter oder in die Nähe von Tubularia indivisa (Hydrozoen) abgelegt, von denen sich die Fadenschnecke hauptsächlich ernährt. Die Fadenschnecke frißt auch den Bäumchenpolyp Eudendrium rameum und den Nickenden Kölbchenpolyp Corymorpha nutans.

Verwechslungsmöglichkeit besteht mit Flabellina lineata.

Synonyme:
Coryphella browni Picton, 1980
Flabellina browni (Picton, 1980)

Bilder

Laich


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Fjordia browni

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Fjordia browni