Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair

Neogonodactylus sp. Fangschreckenkrebs

Neogonodactylus sp. wird umgangssprachlich oft als Fangschreckenkrebs bezeichnet. Haltung im Aquarium: Einfach. Es wird ein Aquarium von mindestens 20 Liter empfohlen.


...

Neogonodactylus spec © Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Holland

Eingestellt von Muelly.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
6064 
AphiaID:
 
Wissenschaftlich:
Neogonodactylus sp. 
Umgangssprachlich:
Fangschreckenkrebs 
Englisch:
Mantis Shrimp 
Kategorie:
Fangschreckenkrebse 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Neogonodactylus (Gattung) > sp. (Art) 
Vorkommen:
Karibik, Panama 
Größe:
bis zu 7cm 
Temperatur:
23°C - 27°C 
Futter:
Krebse, Räuberische Lebensweise, Schnecken (Gastropoden, Mollusken) 
Aquarium:
~ 20 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Einfach 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-09-16 10:57:44 

Haltungsinformationen

Neogonodactylus sp.

Der noch nicht vollständig identifizierte Fangschreckenkrebs wurde in der Karibik fotografiert.Wir haben bisher keine weiteren Informationen zu diesem Tier.Deshalb leider nur Neogonodactylus sp.

Die Fangschreckenkrebse verdanken ihren Namen ihren Fangwerkzeugen, die äußerlich denen von Fangschrecken (Gottesanbeterinnen) ähneln. Diese Krebse leben räuberisch in der Bodenzone in tropischen Gewässern.

Biota > Animalia (Kingdom) > Arthropoda (Phylum) > Crustacea (Subphylum) >Malacostraca (Class) > Hoplocarida (Subclass) > Stomatopoda (Order) > Unipeltata (Suborder) >Gonodactyloidea (Superfamily) >Gonodactylidae (Family) >Neogonodactylus (Genus)

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Neogonodactylus sp.

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Neogonodactylus sp.