Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Fauna Marin GmbH

Teralatirus roboreus Tulpen oder Spindelschnecke

Teralatirus roboreus wird umgangssprachlich oft als Tulpen oder Spindelschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel.


...

Teralatirus ernesti © Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Holland

Eingestellt von Muelly.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
6063 
Wissenschaftlich:
Teralatirus roboreus 
Umgangssprachlich:
Tulpen oder Spindelschnecke 
Englisch:
shell 
Kategorie:
Gehäuseschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Neogastropoda (Ordnung) > Fasciolariidae (Familie) > Teralatirus (Gattung) > roboreus (Art) 
Erstbestimmung:
(Reeve, ), 1845 
Vorkommen:
Golf von Mexiko, Karibik, Kuba, Mexiko (Ostpazifik) 
Größe:
1 cm - 1.5 cm 
Temperatur:
23°C - 27°C 
Futter:
Muscheln (Mollusken), Schnecken (Gastropoden, Mollusken) 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-09-16 10:41:21 

Haltungsinformationen

Teralatirus roboreus (Reeve, 1845)

Teralatirus roboreus gehört zur Familie der Fasciolariidae , den Tulpen und Spindelschnecken.Die Schnecken dieser Familie sind Fleischfresser. Ihre Nahrung besteht aus Muscheln und anderen Schnecken.

Teralatirus roboreus lebt im Flachwasser in tropischen Gewässern. Das Foto stammt aus der Karibik.

Biota >Animalia (Kingdom) >Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Caenogastropoda (Subclass) > Neogastropoda (Order) >Buccinoidea (Superfamily) > Fasciolariidae (Family) > Peristerniinae (Subfamily) > Teralatirus (Genus)

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Teralatirus roboreus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Teralatirus roboreus