ExtremcoralsTropic Marin Syn-Biotic MeersalzARKAAqua MedicAquarioom

Piseinotecus gabinierei Nacktschnecke

Piseinotecus gabinierei wird umgangssprachlich oft als Nacktschnecke bezeichnet. Bei der Haltung gibt es einige Dinge unbedingt zu beachten.



Steckbrief

Wissenschaftlich:
Piseinotecus gabinierei 
Umgangssprachlich:
Nacktschnecke 
Englisch:
Nudibranch 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Synonyme:
  • Facelina gabinierei (Vicente, 1975)
  • Piseinotecus evelinae (Schmekel, 1980)
 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Piseinotecidae (Familie) > Piseinotecus (Gattung) > gabinierei (Art) 
Erstbestimmung:
(Vicente, 1975) 
Vorkommen:
Adria, Europäische Gewässer, Mittelmeer 
Größe:
1 cm - 1.8 cm 
Temperatur:
23°C - 27°C 
Futter:
Nahrungsspezialist 
Schwierigkeitsgrad:
Nicht für Heimaquarien geeignet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
zuletzt bearbeitet:
2013-08-20 19:43:45 

Haltungsinformationen

Piseinotecus gabinierei (Vicente, 1975)

Piseinotecus gabinierei ist eine nicht so häufig vorkommende marine Nacktschnecke.Grundfarbe des Körpers ist weiß mit dunkelroten Cerata.Ein typisches Erkennungsmerkmal dieser Schnecken, sind kleine blasenförmigen Kugeln an den Rhinophoren.

Piseinotecus gabinierei wird üblicherweise stets in Zusammenhang mit der Rotalge Polysiphonia sp. gesichtet.

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Heterobranchia (Subclass) > Opisthobranchia (Infraclass) > Nudibranchia (Order) > Dexiarchia (Suborder) > Aeolidida (Infraorder) > Aeolidioidea (Superfamily) > Piseinotecidae (Family) > Piseinotecus (Genus)

Bilder

Allgemein

1
1

Haltungserfahrung von Benutzern

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Piseinotecus gabinierei

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Piseinotecus gabinierei