Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Aqua Medic

Andresia parthenopea Anemone

Andresia parthenopea wird umgangssprachlich oft als Anemone bezeichnet. Haltung im Aquarium: Einfach. Es wird ein Aquarium von mindestens 50 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
5870 
Wissenschaftlich:
Andresia parthenopea 
Umgangssprachlich:
Anemone 
Englisch:
Anemone 
Kategorie:
Anemonen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Actiniaria (Ordnung) > Andresiidae (Familie) > Andresia (Gattung) > parthenopea (Art) 
Erstbestimmung:
(Andrès, ), 1883 
Vorkommen:
Britische Inseln, Europäische Gewässer, Mittelmeer 
Größe:
bis zu 5cm 
Temperatur:
°C - 23°C 
Futter:
Plankton, Zooplankton (Tierisches Plankton), Zooxanthellen / Licht 
Aquarium:
~ 50 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Einfach 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-08-12 08:10:12 

Haltungsinformationen

Andresia parthenopea (Andrès, 1883)

Diese Anemone wurde von Dr. Peter Wirtz bei einem Tauchgang aufgenommen und kommt in kühleren Gewässern von England bis ins Mittelmeer vor. In Aquarien konnten wir Sie bisher noch nicht entdecken. Sie kommt im Meer bis ca 50 Metern vor. Ob Sie dauerhaft höhere Temperaturen verträgt, entzieht sich aktuell unserer Kenntnis.

Wichtig:
es gibt ein fast gleichlautendes Synonym, nämlich: Andresia partenopea

Taxonomic position:
Phylum: Cnidaria
Class: Anthozoa
Subclass: Hexacorallia
Superorder: Hexactiniida
Order: Actiniaria
Suborder: Nynantheae (Athenaria)
Family: Andresiidae
Species: Andresia parthenopea (Andres, 1884)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Andresia parthenopea

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Andresia parthenopea