Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Vir colemani Colemans Blase Korallen Garnelen

Vir colemani wird umgangssprachlich oft als Colemans Blase Korallen Garnelen bezeichnet. Haltung im Aquarium: Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
5418 
AphiaID:
388212 
Wissenschaftlich:
Vir colemani 
Umgangssprachlich:
Colemans Blase Korallen Garnelen 
Englisch:
Bubble Coral Shrimp 
Kategorie:
Garnelen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Decapoda (Ordnung) > Palaemonidae (Familie) > Vir (Gattung) > colemani (Art) 
Erstbestimmung:
Bruce, 2003 
Vorkommen:
Indonesien, Malaysia, Raja Ampat, Vanuatu 
Größe:
bis zu 3cm 
Temperatur:
20°C - 28°C 
Futter:
Plankton, Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-05-08 00:32:36 

Haltungsinformationen

Vir colemani, Bruce, 2003

Colemans Blase Korallen Garnelen, Vir colemani, zu finden von Maysia bis Vanuatu, lebt in Blasenkorallen der Art Plerogyra sinuosa. Sie hat blaue Punkte an allen Beinen und Scheren, mehr ist bisher leider nicht bekannt zu dieser Art.



Bilder

Allgemein

2
2
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Vir colemani

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Vir colemani