Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Kölle Zoo Aquaristik Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Sinularia densa Weichkoralle

Sinularia densa wird umgangssprachlich oft als Weichkoralle bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 200 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
5400 
AphiaID:
209982 
Wissenschaftlich:
Sinularia densa 
Umgangssprachlich:
Weichkoralle 
Englisch:
Dense Leather Coral 
Kategorie:
Weichkorallen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Alcyonacea (Ordnung) > Alcyoniidae (Familie) > Sinularia (Gattung) > densa (Art) 
Erstbestimmung:
(Whitelegge, ), 1897 
Vorkommen:
Hawaii, Indien, Indischer Ozean, Indopazifik, Seychellen, Taiwan, Tansania 
Größe:
bis zu 50cm 
Temperatur:
22°C - 28°C 
Aquarium:
~ 200 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Sinularia abhishiktae
  • Sinularia acetabulata
  • Sinularia acuta
  • Sinularia agilis
  • Sinularia andamanensis
  • Sinularia anomala
  • Sinularia arborea
  • Sinularia arctium
  • Sinularia australiensis
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-05-05 20:57:10 

Haltungsinformationen

(Whitelegge, 1897)

Die ersten Bilder dieser weniger häufigen Sinularia Weichkorale hat uns freundlicherweise George Keoki Stender aus Hawaii zur Verfügung gestellt.

Diese Koralle bildet umfangreiche Matten in Bereichen, die einem kräftigen Wellengang ausgesetzt sind.

Ihre Färbung ist bläulich-grau, wenn das Tiere seine Polypententakel eingefahren hat.
Anzumerken ist eine gummiartige Struktur der Koralle.

Synonym: Sinularia brongersmai Verseveldt 1972

Bilder

Allgemein

1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Sinularia densa

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Sinularia densa