Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Aqua Medic aquaiOOm.com

Cinachyrella sp.01 Kugelschwamm

Cinachyrella sp.01 wird umgangssprachlich oft als Kugelschwamm bezeichnet. Haltung im Aquarium: Kein Anfängertier. Es wird ein Aquarium von mindestens 50 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
5375 
Wissenschaftlich:
Cinachyrella sp.01 
Umgangssprachlich:
Kugelschwamm 
Englisch:
Cinachyrella sponge 
Kategorie:
Schwämme 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Cinachyrella (Gattung) > sp.01 (Art) 
Vorkommen:
Indopazifik 
Größe:
bis zu 3cm 
Temperatur:
20°C - 27°C 
Futter:
Nahrungsspezialist, Phytoplankton (Pflanzliches Plankton), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 50 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Kein Anfängertier 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Cinachyrella albabidens
  • Cinachyrella albaobtusa
  • Cinachyrella albatridens
  • Cinachyrella amphiacantha
  • Cinachyrella anomala
  • Cinachyrella apion
  • Cinachyrella arabica
  • Cinachyrella arenosa
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2013-05-02 12:41:02 

Haltungsinformationen

Alexander hat uns diesen kleinen Kerl zur ID eingestellt und selber auf einen Schwamm getippt, die ID erfolgte durch Klaus Wennmann, der auf einen Kugelschwamm Cinachyrella sp. hinwies.
Hier die Beschreibung von Alexander:

Hallo, kann mir jemand bei der Bestimmung helfen, dürfte sich um einen Schwamm handeln, nur welcher? Dieser ist kugelrund, ca. 1 cm groß, gelb-orange und trägt Haare... Deutlich sichtbare Poren, unterschiedlicher Größe vorhanden... Habt Dank für die Mühe...

Schwämme dieser Art gelangen immer wieder mit Lebendgestein in unsere Heimaquarien und es gibt über 50 verschiedene Arten von Cinachyrella, daher die Einordnung zunächst als sp.

Damit sich diese bis zu 3 cm heranwachsenden kleinen Meeresbewohner im Aquarium wohlfühlen und entwickeln können, ist eine regelmäßige Zufuhr von Plankton, pflanzliches Phytoplankton und kleinstes Zooplankton, zuzuführen.

Mit ein wenig Geduld und sauberem Arbeiten lassen sich Planktonarten bequem selber züchten. Man sollte zunächst mit einer einfachen Kultur starten und sich dann an neue Kulturen heranwagen, Korallen, Schwämme und sonstige Filtrierer werden es dem Züchter / Aquarianer danken.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cinachyrella sp.01

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cinachyrella sp.01