Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Atergatis sp.01 Krabbe

Atergatis sp.01 wird umgangssprachlich oft als Krabbe bezeichnet. Haltung im Aquarium: Einfach. Es wird ein Aquarium von mindestens 50 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
4323 
Wissenschaftlich:
Atergatis sp.01 
Umgangssprachlich:
Krabbe 
Englisch:
Atergatis sp. 
Kategorie:
Krabben 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Atergatis (Gattung) > sp.01 (Art) 
Größe:
bis zu 10cm 
Temperatur:
23°C - 25°C 
Futter:
Frostfutter (große Sorten), Korallen(polypen) 
Aquarium:
~ 50 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Einfach 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2012-04-20 08:23:59 

Haltungsinformationen

Eingestellt wurde das Foto zur ID von Mathis.N mit folgender Anmerkung:

Ist mir heute aus dem Lebenden Gestein geburtzelt.
Der Corpus ist ca. 5 cm braun rötlich!
Die Krabbe besitzt keine Haare!

Die Fußspitzen sind hell und die Scheren dunkel an der Spitze.

Die Identifikation gelang über BEASTIEPENDET:
Panzerform, Furchung, die Querleiste auf dem Scherenarm, das ist ein

Atergatis sp.

Möglich wären von der Färbung her vor allem A. interregimus oder A. granulatus, evtl. auch A. subdentatus oder A. latissimus
(denen fehlen aber eigentlich die hellen Flecken auf dem Panzer).

Gegebenefalls ins Technikbecken setzen.

Zusatz Allgemein:
Siehe weitere Infos durch Erfahrungen von einigen Pflegern bei der Schwesternart hier im Lexikon, wo bisweilen Korallen ganz schön leiden können.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

abronia am 14.04.13#1
Wir haben in der Quarantäne ein 200 l-Becken mit zwei Amphiprion ocellaris, roten Entcmaea quadricolor, und eben dieser Krabbe, die mit dem Lebendgestein ankam.
Seit anderthalb Jahren hat das Tier etwa 10 cm Panzerbreite und sich in dieser Zeit zweimal gehäutet ohne merklich gewachsen zu sein.
Die Krabbe wohnt in einer Tonröhre, die sie immer mal wieder von der einen oder anderen Seite mit Geröll verschließt.
Den Mitbewohnern tut sie nichts.
Mittlerweile kommt sie bei Bewegung vor dem Becken aus der Röhre wenn sie hungrig ist. Große Stinte (7-10 cm) und Muschelfleisch (ganz) nimmt sie aus der Hand. Zeitweise kommt sie täglich hervor um ihr Essen zu fordern, dann wieder nur alle 2-3 Tage.
Großes eindrucksvolles Tier, daß wohl friedlich zu sein scheint (zumindest, wenn es nicht hungern muß), aber mit seinem hohen Nahrungsbdarf viel Wasserpflege voraussetzt. Hat seine eigenen Vorstellungen von der Aquarieneinrichtung, die auch fleißig in die Tat umgesetzt werden.
1 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Atergatis sp.01

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Atergatis sp.01