Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Korallen-Zucht Fauna Marin GmbH Aqua Medic

Sagartia elegans Tangrose

Sagartia elegans wird umgangssprachlich oft als Tangrose bezeichnet. Haltung im Aquarium: Kein Anfängertier. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
4174 
AphiaID:
100991 
Wissenschaftlich:
Sagartia elegans 
Umgangssprachlich:
Tangrose 
Englisch:
Sagartia Elegans 
Kategorie:
Anemonen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Actiniaria (Ordnung) > Sagartiidae (Familie) > Sagartia (Gattung) > elegans (Art) 
Erstbestimmung:
(Dalyell, ), 1848 
Vorkommen:
Britische Inseln, Europäische Gewässer, Mittelmeer, Ost-Atlantik 
Größe:
bis zu 3cm 
Temperatur:
15°C - 20°C 
Futter:
Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Kein Anfängertier 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2012-02-29 09:01:12 

Haltungsinformationen

Sagartia elegans (Dalyell, 1848)

Eingestellt zur ID von Goonie mit dem Hinweis auf die Aufnahme bei Kiel.
Die ID gelang über Gerrit mit folgendem Hinweis: Tauchen auch immer wieder als Sagartia elegans var. venusta im Netz auf, oder nur als Sagartia venusta.
Dürften dann aber nur Synonyme sein.
Anerkannt ist, soweit ich gesehen habe, nur Sagartia elegans.

Allgemeines zur Art:
Diese Anemone ist bekannt in europäischen und britischen Gewässern sowie im Mittelmeer.
Sie wird ca. 3 cm groß, lebt auf einer Tiefe bis 50 Meter und kommt in diversen Farben vor.
Sie lebt oft in kleinen Löchern, meist auf hartem Untergrund (Stein).
Sie lebt von Planktonfang und Licht.

Ähnlichkeiten: sind vorhanden zu Sagartia troglodytes sowie auch zu Cereus pedunculatus.

Taxonomic position:
Phylum: Cnidaria
Class: Anthozoa
Subclass: Hexacorallia
Superorder: Hexactiniida
Order: Actiniaria
Suborder: Nynantheae (Thenaria : Acontiaria)
Family: Sagartiidae
Species: Sagartia elegans (Dalyell, 1848)


Folgen Namen aus der Gattung Sagartia sind noch bekannt, wobei viele Synonyme sein werden.

Sagartia albovirdis (Kirk & Stuckey, 1909)
Sagartia aurora (Gosse, 1854)
Sagartia capensis Pax, 1922
Sagartia carcinophila Verrill, 1869
Sagartia catalinensis McPeak, 1968
Sagartia crispata Verrill, 1869
Sagartia elegans (Dalyell, 1848)
Sagartia expansa (Stimpson, 1856)
Sagartia hastata Wright, 1859
Sagartia ichthystoma Gosse, 1858
Sagartia lessonii (Lesson, 1830)
Sagartia minima Pax, 1922
Sagartia napensis (Stimpson, 1856)
Sagartia nigropunctata (Stimpson, 1856)
Sagartia nymphaea (Drayton in Dana, 1846)
Sagartia ornata (Holdsworth, 1855)
Sagartia problematica Pax, 1922
Sagartia pura (Alder, 1858)
Sagartia rhododactylos (Grube, 1840)
Sagartia rockalliensis Carlgren, 1924
Sagartia rubroalba (Quoy & Gaimard, 1833)
Sagartia sobolescens Gravier, 1918
Sagartia sociabilis Gravier, 1918
Sagartia splendens Danielssen, 1890
Sagartia troglodytes (Price in Johnston, 1847)
Sagartia affinis Johnson, 1861 --> Anthothoe affinis (Johnson, 1861)
Sagartia herpetodes (McMurrich, 1904) --> Cereus herpetodes (McMurrich, 1904)
Sagartia luciae Verrill, 1898 --> Diadumene lineata (Verrill, 1869)
Sagartia panamensis Verrill, 1869 --> Anthothoe panamensis Carlgren, 1951

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Sagartia elegans

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Sagartia elegans