Fauna Marin GmbHPreis AquaristikMrutzek MeeresaquaristikKölle Zoo AquaristikFauna Marin GmbH

Phymanthus sp.03 Sandanemone

Phymanthus sp.03 wird umgangssprachlich oft als Sandanemone bezeichnet. Die Haltung gilt als mittelschwer. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen.


...



Eingestellt von Henning.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
3658 
Wissenschaftlich:
Phymanthus sp.03 
Umgangssprachlich:
Sandanemone 
Englisch:
Sea Anemone 
Kategorie:
Anemonen 
Vorkommen:
Malediven 
Größe:
bis zu 15cm 
Temperatur:
23°C - 27°C 
Futter:
Plankton, Zooxanthellen / Licht 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
mittel 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2011-04-27 15:00:42 

Haltungsinformationen

Die folgende Aufnahme stammt von Henning Wiese. Es dürfte sich dabei um eine Phymanthus sp. handeln, genauer können wir sie so nicht identifizieren. Die Aufnahme entstand bei den Malediven. Auch die wirklich gute Seite zu Anemonen ( Actinaria.com) tut sich bei der ID der ganzen Phymanthus Arten schwer, siehe Link.

Allgemeines zu Phymantus Arten (verfasst von Jannes)

Die Tiere erreichen maximal 15cm Mundscheibendurchmesser, bleiben meist jedoch kleiner. Sehr schöne, interessante Tiere die generell bei entsprechender Beleuchtung auch einfach in der Haltung sind. Ideale Partner für Neopetrolisthes und andere Anemonenkrabben, da sehr robust und tolerant!
Die Art sitzt in Steinspalten oder verankert sich an im Sand vergrabenen Steinen, wenn diese Anemonen beginnen zu wandern hängt das häufig damit zusammen dass diese Möglichkeit nicht gegeben ist, darum sollte auf jeden Fall darauf geachtet werden. Die Anemone besitzt im Mantel sehr starke Klebzellen, mit denen sie sich an Steinen befestigt, kann damit aber auch vorbeilaufende Einsiedler festhalten, die die Anemone irrtümlich für Steine hält- in diesem Fall müssen die Einsiedler dann sehr vorsichtig von der Anemone entfernt werden.
Nimmt sehr gern und reichlich Ersatzfutter, darum denke ich dass sie durchaus auch mit Artemianauplien und Frostfutter gefüttert werden kann oder zumindest bei der Fischfütterung etwas bekommen sollte.

Weiterführende Links

  1. Actinaria.com (eng)

Bilder

Allgemein

1

Haltungserfahrung von Benutzern

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Phymanthus sp.03

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Phymanthus sp.03