Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Tropic Marin All for Reef

Gomophia gomophia Seestern

Gomophia gomophia wird umgangssprachlich oft als Seestern bezeichnet. Haltung im Aquarium: Kein Anfängertier. Es wird ein Aquarium von mindestens 500 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
3448 
AphiaID:
881608 
Wissenschaftlich:
Gomophia gomophia 
Umgangssprachlich:
Seestern 
Englisch:
Nippled Sea Star 
Kategorie:
Seesterne 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Echinodermata (Stamm) > Asteroidea (Klasse) > Valvatida (Ordnung) > Ophidiasteridae (Familie) > Gomophia (Gattung) > gomophia (Art) 
Erstbestimmung:
(Perrier, ), 1875 
Vorkommen:
Palau, Südchinesisches Meer, West-Pazifik, Westlicher Indischer Ozean 
Größe:
15 cm - 25 cm 
Temperatur:
24°C - 26°C 
Futter:
Algen, Detritus, Debris (totes organisches Material) 
Aquarium:
~ 500 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Kein Anfängertier 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2010-12-13 19:14:40 

Haltungsinformationen

(Perrier, 1875)

Noch ist man sich mit der Namensgebung nicht einig.
Derzeit wird er unter verschiedenen Namen geführt, im "Tropical Pacific Invertebrates" von Patrick L. Colin und Charles Arneson ist er als Gomophia gomophia gelistet und abgebildet (S. 245).
Auch in Neville Coleman's "Sea Stars" Echinoderm Discoveries ist er gelistet und wird dort mit dem Namen "Coleman's Nippled Sea Star" geführt.

Er soll sowohl Algen als auch Detrius und Schwämme als Nahrung nutzen.

Ich sah ihn genüsslich auf einem Schwamm "fressen", vielleicht hat er auch nur die Algen auf dem Schwamm gefressen, wer weiß das schon?

hma

Bilder

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Gomophia gomophia

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Gomophia gomophia