Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik

Prionocidaris verticillata Lanzen Seeigel

Prionocidaris verticillata wird umgangssprachlich oft als Lanzen Seeigel bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
3370 
Wissenschaftlich:
Prionocidaris verticillata 
Umgangssprachlich:
Lanzen Seeigel 
Englisch:
Sea Urchin 
Kategorie:
Seeigel 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Echinodermata (Stamm) > Echinoidea (Klasse) > Cidaroida (Ordnung) > Cidaridae (Familie) > Prionocidaris (Gattung) > verticillata (Art) 
Erstbestimmung:
(Lamarck, ), 1816 
Vorkommen:
Kenia, Madagaskar, Ost-Afrika, Philippinen, Seychellen, Westlicher Indischer Ozean 
Größe:
bis zu 5cm 
Temperatur:
24°C - 27°C 
Futter:
Algen 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Prionocidaris australis
  • Prionocidaris bispinosa
  • Prionocidaris callista
  • Prionocidaris glandulosa
  • Prionocidaris hawaiiensis
  • Prionocidaris pistillaris
  • Prionocidaris popeae
  • Prionocidaris thomasi
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2010-10-25 09:13:06 

Haltungsinformationen

(Lamarck, 1816)

Korrekter Name laut WoRMS:
Plococidaris verticillata

Korrekter Name laut Sealifebase:
Prionocidaris verticillata

Ruedi Furter von Swissaquaristik.ch sandte uns freundlicherweise Bilder und Infos vom Lanzenseeigel Prionocidaris verticillata (Lamarck, 1816) zu.
Weitere Bilder ergänzen von Meissners Korallenkeller.ch.

Ruedi:
Ich hatte da vor einiger Zeit in einer Lebenden Steine Sendung einen kleinen Seeigel Namens Prionocidaris verticillata gefunden.
Damals war er gerade mal ca 15mm klein (inkl. Stacheln).
Es dürfte jetzt ca. 6-8 Monate her sein, in dieser Zeit hat er sich schön entwickelt und hat jetzt einen Körperdurchmesser von ca 2cm und inkl. Stacheln etwa 6cm.
Ernährt sich offenbar von allerhand Algen, LPS die es ebenfalls auf diesem LS hatte interessieren ihn nicht.

Erreicht nach Recherchen im Netz eine Endgröße von ca. 5 cm.

Synonyme:
Cidaris (Cidaris) verticillata (Lamarck, 1816)
Cidaris (Leiocidaris) verticillata (Lamarck, 1816)
Cidaris (Stephanocidaris) verticillata (Lamarck, 1816)
Cidaris verticillata (Lamarck, 1816)
Cidarites verticillata Lamarck, 1816
Leiocidaris verticillata (Lamarck, 1816)
Lhyllacanthus verticillata (Lamarck, 1816)
Peiocidaris verticillata (Lamarck, 1816)
Phyllacanthus verticillata (Lamarck, 1816)
hyllacanthus verticillatus (Lamarck, 1816)
Phyllacanthus verticulata
Plococidaris vertillata
Prionocidaris verticillata (Lamarck, 1816)
Rhabdocidaris verticillata (Lamarck, 1816)

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Echinodermata (Phylum) > Echinozoa (Subphylum) > Echinoidea (Class) > Cidaroidea (Subclass) > Cidaroida (Order) > Cidaroidea (Superfamily) > Cidaridae (Family) > Stylocidarinae (Subfamily) > Plococidaris (Genus) > Plococidaris verticillata (Species)

Weiterführende Links

  1. Sealifebase (multi)
  2. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

BenKimmich am 11.10.15#2
Der Prionocidaris verticillata frass bei mir in einem Becken mit vielen höheren Algen folgende Weichkorallenarten an: Capnella imbricata und Sinularia brassica

Gruss Ben

Mitglied im VMN
ashtray am 27.05.11#1
Auch ich halte diesen Seeigel bei mir im Becken. Er ist schon recht groß, der Körper hat sich einen Durchmesser von 2,5 bis 3cm.

Nachdem er 2 Tage an meiner (einzigsten!) Weichkoralle saß, und diese Ihre Polypen nicht mehr geöffnet hatte, hab ich dann doch mal nachgesehen, was da los ist.

Der Seeigel hatte die Weichkoralle angefressen. Hab ihn dann genommen und von der Weichkoralle entfernt.

Jetzt werd ich mal versuchen aktiv zuzufüttern. Ich gehe bis jetzt nicht davon aus, dass es der Seeigel direkt auf Weichkorallen abgesehen hat. Vielleicht hatte er einfach großén hunger (wobei ich sagen muss, dass es doch eigentlich genügend Algen auf meinem LS gibt ... )
2 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Prionocidaris verticillata

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Prionocidaris verticillata