Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik compact-lab Tropic Marin

Janolus cristatus Nacktschnecke



Steckbrief

lexID:
3232 
AphiaID:
140855 
Wissenschaftlich:
Janolus cristatus 
Umgangssprachlich:
Nacktschnecke 
Englisch:
Crested Aeolis 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Janolidae (Familie) > Janolus (Gattung) > cristatus (Art) 
Erstbestimmung:
(Delle Chiaje, ), 1841 
Vorkommen:
Europäische Gewässer, Mittelmeer, Nordsee, Ost-Atlantik 
Meerestiefe:
41 Meter 
Größe:
bis zu 7,5cm 
Temperatur:
~ 10°C 
Futter:
Moostierchen (Bryozoen), Nahrungsspezialist 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-04-28 19:49:41 

Haltungsinformationen

Janolus cristatus (Delle Chiaje, 1841)

Janolus cristatus ernährt sich von Moostierchen der Gattung Bogula. Anzutreffen ist sie hauptsächlich auf felsigem Untergrund.

Die Cerata enthalten Verzweigungen der Verdauungsdrüse. Sie kommen in verschiedenen Farbschlägen vor, von blau, orange bis hellbraun. Die Spitzen der Cerata sind immer bläulich.

Bilder

Laich

1
1

Allgemein

1
1
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Janolus cristatus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Janolus cristatus