Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik

Cerithium rupestre Nadelschnecke

Cerithium rupestre wird umgangssprachlich oft als Nadelschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
2524 
Wissenschaftlich:
Cerithium rupestre 
Umgangssprachlich:
Nadelschnecke 
Englisch:
Cerithium rupestre 
Kategorie:
Gehäuseschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > [unassigned] Caenogastropoda (Ordnung) > Cerithiidae (Familie) > Cerithium (Gattung) > rupestre (Art) 
Erstbestimmung:
Bruguière, 1792 
Vorkommen:
Mittelmeer 
Größe:
1 cm - 2.5 cm 
Temperatur:
23°C - 28°C 
Futter:
Algen, Cyanobakterien 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2008-07-09 15:34:22 

Haltungsinformationen

Dies ist eine Nadelschnecke aus dem Mittelmeer, vermutlich Cerithium rupestre.
Zur ID haben wir uns an http://www.conchology.be/en/availableshells/searchresultsgallery.php?
family=CERITHIIDAE
gehalten.

Diese Art Schnecken sind bekannt dafür, dass sie neben normalen Algenaufwuchs auch sog. Schmieralgen (Cyanobakterien) aufnehmen.

Scheinbar wurden diese hier im Urlaub gesammelt.
Viele dieser Arten kommen von Kenia aber auch Asien zu uns.

Sind sicherlich eine echte Bereicherung für unsere Aquarien, aber nicht vergessen, so mancher Einsiedler findet die Häuschen auch ganz nett!!

Weiterführende Links

  1. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

stefank am 18.07.08#1
Diese beiden Schnecken sind mit etwa 5 anderen in meinem Becken. Solange sie im Aquarium noch Cyanobakterien finden, fressen sie nichts anderes. Trotzdem können sie bei einem Starken Cyanobefall wie bei mir nichts mehr ausrichten. Ich kann mir aber sehr gut vorstellen, dass sie als Vorsorge gut geeignet sind.

(Es sind sehr interessante Schnecken und deshalb hoffe ich, dass sie sich auch im Aquarium vermehren können.)
1 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cerithium rupestre

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cerithium rupestre