Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik

Coenobita sp. Landeinsiedlerkrebs

Coenobita sp. wird umgangssprachlich oft als Landeinsiedlerkrebs bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
2384 
Wissenschaftlich:
Coenobita sp. 
Umgangssprachlich:
Landeinsiedlerkrebs 
Englisch:
Hermit Crab 
Kategorie:
Mangrovenbewohner 
Vorkommen:
Malediven, Rotes Meer, Somalia 
Größe:
bis zu 10cm 
Temperatur:
22°C - 29°C 
Futter:
Algen, Flockenfutter 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2007-10-24 23:04:21 

Haltungsinformationen

Coenobita Latreille, 1829

EDIT Beastie: COENOBITA Sp. – Landeinsiedler (Land hermit crab), zu sehen an den ovalen Augen im Gegensatz zu runden Augen bei marinen Einsiedlern.

Habe im Anhang Bilder beigefügt von einer mir unbekannten Einsiedlerkrebsart.Daten, die ich hierzu bieten kann, sind dass er aus dem Roten Meer in der Nahe von Hurghada stammt.Bedauerlicherweise mußte er die Strapazen eines Urlaubsmitbringsels als angebliche leere Strandmuschel ertragen.Glücklichererweise wurde er nachdem die Urlauber ihren "Fehler" bemerkten,gleich in ein Zoofachgeschäft gebracht, wo er wiederum in meine Hände gelangte.Er ist rein weiß und unbehart, seine Augen gehen eher ins Rötliche.

Biota > Animalia (Kingdom) > Arthropoda (Phylum) > Crustacea (Subphylum) > Multicrustacea (Superclass) > Malacostraca (Class) > Eumalacostraca (Subclass) > Eucarida (Superorder) > Decapoda (Order) > Pleocyemata (Suborder) > Anomura (Infraorder) > Paguroidea (Superfamily) > Coenobitidae (Family) > Coenobita (Genus)

Bilder

Allgemein

1
1
1
1
1
1

Haltungserfahrung von Benutzern

BEASTIEPENDENT am 03.03.09#5
Hola ;)

Das ist in der Tat ein Landeinsiedler (sonst hätte er auch die lange Reise so trocken nicht so überstehen können). Ein Ertrinken kann Tage dauern… Hoffentlich wurde er inzwischen herausgenommen!
Hermit am 03.03.09#4
nochmal ein Nachtrag, ist wahrscheinlich doch nicht Familie der Coenobita, meine haben Stilaugen wie man sie von den meisten Krabben kennt, diese Krebse aus Ägypten haben jedoch recht unsymetrische Augen.
Hermit am 14.01.09#3
Hi,

das ist ein Landeinsiedler (Coenobita). Gibt es in Ägypten massenhaft. Ich Pflege 3 Coenobita brevimanus. Die brauchen 25-28°C und 70-90% Luftfeuchtigkeit.

Futter: Obst und Gemüse, außerdem gibt es Fertigfutter, welches sie auch annehmen. Ab und zu gibts Thunfisch aus der Dose (OHNE Öl oder Gewürze!!)

Gruß
5 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Coenobita sp.

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Coenobita sp.


Was ist das?

Nachfolgend eine Übersicht an Was ist das? Einträgen, die erfolgreich Bestimmt und diesem Eintrag zugeordnet worden. Ein Blick auf die dortigen Unterhaltungen ist sicherlich interessant.