Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair

Neogonodactylus oerstedii Fangschreckenkrebs

Neogonodactylus oerstedii wird umgangssprachlich oft als Fangschreckenkrebs bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 20 Liter empfohlen.



Steckbrief

lexID:
1741 
AphiaID:
408949 
Wissenschaftlich:
Neogonodactylus oerstedii 
Umgangssprachlich:
Fangschreckenkrebs 
Englisch:
Mantis Shrimp 
Kategorie:
Fangschreckenkrebse 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Stomatopoda (Ordnung) > Gonodactylidae (Familie) > Neogonodactylus (Gattung) > oerstedii (Art) 
Erstbestimmung:
(Hansen, ), 1895 
Vorkommen:
Bahamas, Florida, Karibik, Karibik 
Größe:
bis zu 7cm 
Temperatur:
23°C - 29°C 
Futter:
Frostfutter (große Sorten), Krabben, Krill (Euphausiidae), Krustentiere, Schnecken (Gastropoden, Mollusken) 
Aquarium:
~ 20 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2005-11-19 14:26:42 

Haltungsinformationen

Wissenswertes über diese Art, und auch andere Arten, finden Sie auf der äusserst Lesenswerten Homepage von Timmy Grohrock.
Er beschäftigt sich über alle Maßen mit der Gattung der Fangschreckenkrebse und stellt damit eine echte Seltenheit dar.

Bilder

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

kauderni am 08.12.06#1
hab ich mir mit den Lbs eingeschleppt, ist aber kaum zusehen.

Er lebt ineinem Stein mit Scheibenanemonen und ganz schön laute Knackgeräuche .
1 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Neogonodactylus oerstedii

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Neogonodactylus oerstedii