Anzeige
Fauna Marin GmbH Tunze.com Tropic Marin Coral Clean Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik

Pseudoceros sp.22 Strudelwurm

Pseudoceros sp.22 wird umgangssprachlich oft als Strudelwurm bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Flatworm Puerto Vallarta

Eingestellt von Muelly.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dr. Alicia Hermosillo McKowen, USA Bilddetail


Steckbrief

lexID:
13143 
AphiaID:
142241 
Wissenschaftlich:
Pseudoceros sp.22 
Umgangssprachlich:
Strudelwurm 
Englisch:
Polyclad Flatworm 
Kategorie:
Strudelwürmer 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Platyhelminthes (Stamm) > (Klasse) > Polycladida (Ordnung) > Pseudocerotidae (Familie) > Pseudoceros (Gattung) > sp.22 (Art) 
Erstbestimmung:
Lang, 1884 
Vorkommen:
Mexiko (Ostpazifik), Pazifischer Ozean 
Meerestiefe:
Meter 
Temperatur:
26°C - 31°C 
Futter:
Es liegen keine gesicherten Informationen vor, Karnivor (fleischfressend), Räuberische Lebensweise, Seescheiden (Ascidiacea) 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-07-09 18:21:04 

Haltungsinformationen

Pseudoceros sp.

Die Aufnahme des wissenschaftlich bisher unbeschriebenen Strudelwurms entstand in Puerto Vallarta, Mexico.

Weiterführende Angaben liegen leider nicht vor.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pseudoceros sp.22

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Pseudoceros sp.22