Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Cancellaria cooperii Coopers Muskatnuss

Cancellaria cooperii wird umgangssprachlich oft als Coopers Muskatnuss bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Cancellaria cooperii, Cooper's nutmeg, 2017

Eingestellt von Muelly.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Phil Garner, USA (Phil Garner, USA) Bilddetail


Steckbrief

lexID:
13032 
AphiaID:
 
Wissenschaftlich:
Cancellaria cooperii 
Umgangssprachlich:
Coopers Muskatnuss 
Englisch:
Cooper's Nutmeg 
Kategorie:
Gehäuseschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Neogastropoda (Ordnung) > Cancellariidae (Familie) > Cancellaria (Gattung) > cooperii (Art) 
Erstbestimmung:
Gabb, 1865 
Vorkommen:
Golf von Kalifornien / Baja California, Mexiko (Ostpazifik), Nord-Ost-Pazifik, Ost-Pazifik, USA 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
5,0 cm - 11,2 cm 
Temperatur:
°C - 18°C 
Futter:
Parasitäre Lebensweise / Schmarotzer 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
DD ungenügende Datengrundlage 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Cancellaria adelae
  • Cancellaria africana
  • Cancellaria bulbulus
  • Cancellaria candida
  • Cancellaria cassidiformis
  • Cancellaria coltrorum
  • Cancellaria corrosa
  • Cancellaria crawfordiana
  • Cancellaria decussata
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-05-22 17:17:11 

Haltungsinformationen

Cancellaria cooperii Gabb, 1865

Cancellaria cooperii ist eine Gehäuseschnecke aus der Familie Cancellariidae, die auch als Gitterschnecken bezeichnet werden. Schnecken dieser Familie sind klein bis mittelgroß, leben sowohl in tropischen als auch in kalten Meeren, oft in tiefem Wasser. Diese Gehäuseschnecken sind temporäre Ektoparasiten auf Muscheln, Schnecken und Fischen oder saugen Eier und Eikapseln aus.

Cancellaria cooperii aus dem Nord-Ost-Pazifik ist ein Ektoparasit, der den pazifischen Zitterochen Torpedo californica und möglicherweise auch andere benthische Fische parasitiert.

Die Gehäuseschnecke ist umgangssprachlich als Coopers Muskatnuss bekannt. Manchmal kann man die Schnecke vor der Küste auf sandigem Untergrund finden.

Weiterführende Links

  1. gastropods (en)
  2. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cancellaria cooperii

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cancellaria cooperii