Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Schneckenlaich Schneckenlaich Spanische Tänzerin (Nacktschnecke)

Schneckenlaich wird umgangssprachlich oft als Schneckenlaich Spanische Tänzerin (Nacktschnecke) bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Copyright Ole Johann Brett, Norwegen

Eingestellt von AndiV.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Ole Johan Brett, Norwegen Bilddetail


Steckbrief

lexID:
12886 
AphiaID:
 
Wissenschaftlich:
Schneckenlaich 
Umgangssprachlich:
Schneckenlaich Spanische Tänzerin (Nacktschnecke) 
Englisch:
Egg Ribbon Spanish Dancer (nudibranch) 
Kategorie:
Schneckenlaich 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Schneckenlaich (Gattung) > (Art) 
Vorkommen:
Afrika, Hawaii, Indopazifik, Kenia, La Réunion, Rotes Meer 
Meerestiefe:
Meter 
Temperatur:
°C - 28°C 
Futter:
Aas, Kadaver, Räuberische Lebensweise, Schnecken (Gastropoden, Mollusken) 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-03-15 20:39:14 

Haltungsinformationen

Wunderschöner rosettenartiger Schneckenlaich der Spanischen Tänzerin (Hexabranchus sanguineus). Die Spanische Tänzerin ist eine sehr große rote Nacktschnecke, die sich sehr grazil mit "tanzenden" Bewegungen schwimmend im Meer fortbewegt und damit an eine Spanische Tänzerin erinnert.

Sie legt farblich etwas variabel rose, rötlich oder intensiv roten Laich in dieser typsichen Rosettenform ab.

Weiterführende Links

  1. Wikipedia (en)

Bilder

Laich

1

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Schneckenlaich

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Schneckenlaich