Anzeige
Fauna Marin GmbH Phytonic Tropic Marin Meerwasser24.de Tropic Marin Zootonic Korallen-Zucht

Amphiscolops sp.05 Acoel Strudelwurm

Amphiscolops sp.05 wird umgangssprachlich oft als Acoel Strudelwurm bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Acoel flatworms - cf. amphiscolos sp., 2019

Eingestellt von Muelly.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Rafi Amar, Israel (Rafi Amar, Israel) Bilddetail


Steckbrief

lexID:
12850 
AphiaID:
 
Wissenschaftlich:
Amphiscolops sp.05 
Umgangssprachlich:
Acoel Strudelwurm 
Englisch:
Acoel Flatworm 
Kategorie:
Strudelwürmer 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Amphiscolops (Gattung) > sp.05 (Art) 
Meerestiefe:
Meter 
Futter:
Es liegen keine gesicherten Informationen vor 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Amphiscolops bermudensis
  • Amphiscolops castellonensis
  • Amphiscolops cinereus
  • Amphiscolops evelinae
  • Amphiscolops fuligineus
  • Amphiscolops gemelliporus
  • Amphiscolops gerundensis
  • Amphiscolops japonicus
  • Amphiscolops marinelliensis
  • Amphiscolops mosaicus
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-03-06 09:19:58 

Haltungsinformationen

Acoel Flatworm, cf. Amphiscolos sp.

Acoele Strudelwürmer sind wie folgt gekennzeichnet:
-sie sind symmetrisch und dorsal abgeflacht
-ihnen fehlt ein zentrales Nervensystem
-sie haben keine Leibeshöhle, sondern nehmen die Nahrung über "Magenzellen" auf (Acoelomata = keine Leibeshöhle)
-sie sind meist kleiner als 2 mm
-sie leben frei im Meer
-wurden früher zu den Platyhelminthes (speziell Turbellarien)gezählt

Die fotosynthetischen Acoelen Strudelwürmer sind braun mit einem gegabelten Schwanz. Die nicht fotosynthetischen Arten sind niemals braun, sondern farbig,farbig gefleckt oder gestreift und treten nur vereinzeilt und nicht in Massen auf. Über sie sind kaum Informationen verfügbar. Nur wenige Quellen zeigen diesen oder einen ähnlich aussehenden blau-grau gefleckten Strudelwurm.

Leider liegen keine weiteren Informationen über die unbestimmte Art auf den Fotos vor. Über weitere Angaben und eine genaue Bestimmung wären wir sehr dankbar.

Weiterführende Links

  1. underwaterkwaj.com (en)
  2. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Amphiscolops sp.05

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Amphiscolops sp.05