Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik aquariOOm.com

Thala lillicoi Falsche Mitraschnecke

Thala lillicoi wird umgangssprachlich oft als Falsche Mitraschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
12636 
AphiaID:
413596 
Wissenschaftlich:
Thala lillicoi 
Umgangssprachlich:
Falsche Mitraschnecke 
Englisch:
Ribbed Miters 
Kategorie:
Gehäuseschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Neogastropoda (Ordnung) > Costellariidae (Familie) > Thala (Gattung) > lillicoi (Art) 
Erstbestimmung:
Rosenberg & R. Salisbury, 2007 
Vorkommen:
Hawaii, Indopazifik, Marshallinseln 
Meerestiefe:
- 6 Meter 
Größe:
bis zu 0,6cm 
Temperatur:
°C - 25°C 
Futter:
Räuberische Lebensweise, Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Thala abelai
  • Thala adamsi
  • Thala angiostoma
  • Thala aubryi
  • Thala cernica
  • Thala evelynae
  • Thala exilis
  • Thala exquisita
  • Thala gloriae
  • Thala gorii
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-12-13 14:05:26 

Haltungsinformationen

Thala lillicoi Rosenberg & R. Salisbury, 2007

Thala lillicoi ist eine Gehäuseschnecke aus der Familie Costellariidae, die umgangssprachlich als Falsche Mitraschnecken bezeichnet werden. Diese raltiv neue Familie beinhaltet Gattungen, die aus der Familie Mitridae herausgelöst wurden.

Die Gehäuse der falschen und echten Mitraschnecken ähnlen sich, die Unterschiede liegen in der Anatomie der lebenden Schnecke. Die Damilie umfaßt winzige bis mittelgroße räuberische Meeresschnecken.

Thala lillicoi ist mit ca. 0,6 cm einen sehr kleine Schnecke. Das gehäuse ist weinrot , Struktur granuliert. Der Fuß ist transparent farblos/weißlich mit deutlichen gelben Punkten. Die kleine Schnecke ernährt sich von Zoobenthos.

Weiterführende Links

  1. underwaterkwaj.com (en)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Thala lillicoi

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Thala lillicoi