Anzeige
Fauna Marin GmbH aquaiOOm.com Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair

Coryphopterus humeralis Grundel

Coryphopterus humeralis wird umgangssprachlich oft als Grundel bezeichnet. Haltung im Aquarium: Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Foto: Bali, Indonesien

Eingestellt von AndiV.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dr. John Ernest (Jack) Randall, Hawaii Bilddetail


Steckbrief

lexID:
12463 
AphiaID:
276428 
Wissenschaftlich:
Coryphopterus humeralis 
Umgangssprachlich:
Grundel 
Englisch:
Shoulderspot Sandgoby, Sidespot Sandgoby 
Kategorie:
Grundeln 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Gobiidae (Familie) > Coryphopterus (Gattung) > humeralis (Art) 
Erstbestimmung:
Randall, 2001 
Vorkommen:
Ashmore- und Cartierinseln, Ägypten, Australien, Chagos-Archipel (Britisches Territorium im Indischen Ozean), China, Djibouti, Eritrea, Fidschi, Französisch-Polynesien, Great Barrier Riff, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Israel, Japan, Jemen, Jordanien, Kokos-Keelinginseln, Korea, Malaysia, Malediven, Myanmar (ehem. Birma), Neukaledonien, Papua-Neuguinea, Paracel-Inseln, Philippinen, Queensland, Raja Ampat, Rotes Meer, Ryūkyū-Inseln, Salomon-Inseln, Saudi-Arabien, Seychellen, Spratly-Inseln, Sudan, Taiwan, Thailand, Timor-Leste, Timorsee, Tonga, Vanuatu, Vietnam, Wallis und Futuna, West-Australien 
Meerestiefe:
3 - 30 Meter 
Größe:
3,2 cm - 4,4 cm 
Temperatur:
26°C - 29°C 
Futter:
Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Invertebraten (Wirbellose), Krustentiere, Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zoobenthos (in der Bodenzone lebende Tiere), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Expertentier, Pflege über einen längeren Zeitraum äußerst schwierig 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC nicht gefährdet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-10-04 16:29:26 

Haltungsinformationen

Coryphopterus humeralis ist eine halbtransparente Grundel mit zahlreichen kleinen, dunklen orangefarbenen-gelblichen Flecken, die auf dem Kopf in schrägen Reihen liegen.
Der namensgebende schwarzen Fleck, der in etwa so groß oder größer ist als die Pupille der Grundel, liegt im Schulterbereich, knapp oberhalb der Brustflossenbasis, ein zweiter, ähnlich großer schwarzer Fleck, ist auf der Mitte der Schwanzflossenbasis zu sehen.

Diese Grundel bewohnt gemischte Sand- und Korallenschotterflächen in der Nähe von Riffen.

Synonym: Fusigobius humeralis (Randall, 2001)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Coryphopterus humeralis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Coryphopterus humeralis