Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik Tunze.com Phytonic Tropic Marin Meerwasser24.de

Thecacera sp.03 Hörnchenschnecke

Thecacera sp.03 wird umgangssprachlich oft als Hörnchenschnecke bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.



Steckbrief

lexID:
12346 
AphiaID:
 
Wissenschaftlich:
Thecacera sp.03 
Umgangssprachlich:
Hörnchenschnecke 
Englisch:
Nudibranch 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Thecacera (Gattung) > sp.03 (Art) 
Vorkommen:
Bali, Indonesien, Japan, Okinawa, Philippinen 
Meerestiefe:
- 25 Meter 
Größe:
bis zu 1,8cm 
Temperatur:
°C - 22°C 
Futter:
Es liegen keine gesicherten Informationen vor, Moostierchen (Bryozoen), Nahrungsspezialist 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-08-24 16:04:19 

Haltungsinformationen

Thecacera sp.

Schnecken der Gattung Thecacera werden umgangssprachlich als Hörnchenschnecken bezeichnet. Alle Schnecken dieser Familie sind Nahungsspezialisten, die sich von Moostierchen ernähren.

Die abgebildete Hörnchenschnecke ist bereits seit einigen Jahren dokumentiert, jedoch bisher noch nicht wissenschaftlich beschrieben.

Weiterführende Links

  1. Bo Davidson (en)
  2. rfbolland.com (en)

Bilder

Allgemein

1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Thecacera sp.03

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Thecacera sp.03