Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Elacatinus oceanops x Elactinus figaro Elacatinus oceanops x Elactinus figaro, Hybrid-Putzergrundel

Elacatinus oceanops x Elactinus figaro wird umgangssprachlich oft als Elacatinus oceanops x Elactinus figaro, Hybrid-Putzergrundel bezeichnet. Haltung im Aquarium: Einfach. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Foto: Oceans, Reefs & Aquariums LLC (ORA®)

Eingestellt von AndiV.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Jordan Noe, Director of Sales, Oceans Reefs and Aquariums (ORA), USA Bilddetail


Steckbrief

lexID:
12254 
AphiaID:
 
Wissenschaftlich:
Elacatinus oceanops x Elactinus figaro 
Umgangssprachlich:
Elacatinus oceanops x Elactinus figaro, Hybrid-Putzergrundel 
Englisch:
Elacatinus Oceanops X Elactinus Figaro, Hybrid Cleaner Goby 
Kategorie:
Grundeln 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Elacatinus (Gattung) > oceanops x Elactinus figaro (Art) 
Vorkommen:
Zuchttier 
Meerestiefe:
Meter 
Temperatur:
22°C - 27°C 
Futter:
Artemia-Nauplien, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Ruderfußkrebse (Copepoden), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Einfach 
Nachzucht:
Einfache Nachzucht möglich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-12-11 06:33:11 

Nachzuchten

Elacatinus oceanops x Elactinus figaro lässt sich gut züchten. Im Handel sind Nachzuchten verfügbar. Wenn Sie Interesse an Elacatinus oceanops x Elactinus figaro haben, fragen Sie bitte Ihren Händler nach einem Nachzuchtier anstelle eines Wildfangs. Sie helfen so die natürlichen Bestände zu schützen.

Haltungsinformationen

Die in Kürze in den Handel kommenden Hybriden von Elacatinus oceanops x Elactinus figaro sind das Zuchtergebnis einer weiblichen Neongrundel (Elacatinus oceanops) und einer männlichen Gelb-Linien-Grundel (Elacatinus figaro).

Der Körperstreifen dieser Mischlinge beginnt in Kopfnähe gelb und geht nach den Kiemen in eine helle türkisfarbene Farbe über. Diese Färbung ist jedoch etwas variabel und wird stark von der Umgebung beeinflusst.

Elacatinus oceanops x Elactinus figaro ähnelt in seiner Erscheinung der Hainasengrundel Goby (Elacatinus evelynae), unterscheidet sich aber durch die Form des Kopfes und Intensitat der Türkisfarbe.

Die Hybrid Cleaner Grundeln sind sehr robust und wachsen schneller als alle anderen Putzergrundel, die von ORA angeboten werden. Außerdem werden sie Größer als jede ihrer Elternarten, was uns glauben lässt, dass Hybride deutlich stabiler sind als Wildfänge.

Putzergrundel der Gattung Elacatinus sind hervorragend geeignet, Hautparasiten von anderen Fischen im Aquarium zu entfernen

Wir bedanken uns für die Nutzung der spektakulären Fotos von Elacatinus oceanops x Elactinus figaro ganz herzlich bei Jordan Noe von Oceans Reefs and Aquariums (ORA).

Bilder

Semiadult


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Elacatinus oceanops x Elactinus figaro

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Elacatinus oceanops x Elactinus figaro