Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Korallen-Zucht

Centropyge nigriocella Dreiaugen-Zwergkaiserfisch

Centropyge nigriocella wird umgangssprachlich oft als Dreiaugen-Zwergkaiserfisch bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 400 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...



Eingestellt von robertbaur.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
1222 
AphiaID:
278846 
Wissenschaftlich:
Centropyge nigriocella 
Umgangssprachlich:
Dreiaugen-Zwergkaiserfisch 
Englisch:
Blackspot Angelfish 
Kategorie:
Zwergkaiser 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pomacanthidae (Familie) > Centropyge (Gattung) > nigriocella (Art) 
Erstbestimmung:
Woods & Schultz, 1953 
Vorkommen:
Admiralitätsinseln, Französisch-Polynesien, Gesellschaftsinseln (Society Islands), Guam, Johnston-Atoll, Karolinen-Archipel, Kiribati, Loyalitätsinseln, Neukaledonien, Nördliche Mariannen, Papua-Neuguinea, Samoa, United States Minor Outlying Islands, Zentral-Pazifik 
Meerestiefe:
4 - 15 Meter 
Größe:
bis zu 6cm 
Temperatur:
25°C - 28°C 
Futter:
Algen, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Frostfutter (große Sorten), Mysis (Schwebegarnelen) 
Aquarium:
~ 400 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
LC Nicht bedroht 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2020-08-02 17:05:09 

Haltungsinformationen

Da dieser Centropyge eine sehr scheue und dabei noch versteckt lebende Art ist,
kommt er bekannterweise super selten in den Handel, nach Deutschland wohl nie.

Wurde laut Debelius/Kuiter im Steinhart-Aquarium erfolgreich gepflegt.
Lebt auf Korallengeröll in nur wenigen Atollen im Südpazifik in 4 - 15 Metern Tiefe.


Systematik
Teilklasse: Echte Knochenfische (Teleostei)
Überordnung: Stachelflosser (Acanthopterygii)
Ordnung: Barschartige (Perciformes)
Unterordnung: Echte Barsche (Percoidei)
Familie: Kaiserfische (Pomacanthidae)
Gattung: Zwergkaiserfische
Wissenschaftlicher Name: Centropyge Kaup, 1860

Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Centropyge nigriocella

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Centropyge nigriocella