Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO

Pseudobiceros hymanae Hyman's Strudelwurm

Pseudobiceros hymanae wird umgangssprachlich oft als Hyman's Strudelwurm bezeichnet.


Profilbild Urheber Jim Anderson, Schottland

Pseudobiceros hymanae,The Lagoon, Palau Sumbawa, 2011


Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Jim Anderson, Schottland Copyright:Jim Anderson Please visit www.nudibranch.org for more information.

Eingestellt von Muelly.

Bilddetail


Steckbrief

lexID:
11843 
AphiaID:
878956 
Wissenschaftlich:
Pseudobiceros hymanae 
Umgangssprachlich:
Hyman's Strudelwurm 
Englisch:
Hyman's Flatworm 
Kategorie:
Strudelwürmer 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Platyhelminthes (Stamm) > Rhabditophora (Klasse) > Polycladida (Ordnung) > Pseudocerotidae (Familie) > Pseudobiceros (Gattung) > hymanae (Art) 
Erstbestimmung:
Newman & Cannon, 1997 
Vorkommen:
Australien, Great Barrier Riff, Hawaii, Indonesien, Neukaledonien, Papua-Neuguinea, Philippinen, Queensland (Ost-Australien), Süd-Afrika 
Meerestiefe:
0 - 15 Meter 
Größe:
10 cm - 11 cm 
Temperatur:
°C - 28°C 
Futter:
Es liegen keine gesicherten Informationen vor, Karnivor (fleischfressend), Räuberische Lebensweise 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-01-13 14:04:23 

Haltungsinformationen

Pseudobiceros hymanae Newman & Cannon, 1997

Samtig Schwarz mit breitem orange Band, gefolgt von einem schmalen schwarzen Rand. Das Band verläuft nicht vollständig über Pseudotentakeln hinaus. Die Unterseite des Strudelwurms ist grau-schwarz. Die Pseudotentakeln sind eckig und gewellt.

Pseudobiceros hymanae wurde nach dem amerikanischen Zoologen Libbie H. Hyman (1888-1969)benannt, Autor eines weit verbreiteten Lehrbuchs über Wirbellose.

Ähnlich wie Pseudobiceros cf. gloriosus, aber bei dieser Art zieht sich das Band am Rand vollständig über die Pseudotentakeln.

Ähnlich wie Pseudobiceros periculosus und P. flavocanthus, aber diesen Strudelwürmern fehlt der schmale schwarze Rand.

Weiterführende Links

  1. Hawaiisfishes.com (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Nudibranch.org (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!