Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht Mrutzek Meeresaquaristik

Hypselodoris melanesica Prachtsternschnecke

Hypselodoris melanesica wird umgangssprachlich oft als Prachtsternschnecke bezeichnet.



Steckbrief

lexID:
11801 
AphiaID:
1297847 
Wissenschaftlich:
Hypselodoris melanesica 
Umgangssprachlich:
Prachtsternschnecke 
Englisch:
Nudibranch 
Kategorie:
Nacktschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Nudibranchia (Ordnung) > Chromodorididae (Familie) > Hypselodoris (Gattung) > melanesica (Art) 
Erstbestimmung:
Gosliner & R. F. Johnson, 2018 
Vorkommen:
Papua-Neuguinea, Salomon-Inseln 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
3,0 cm - 6,0 cm 
Futter:
Nahrungsspezialist, Schwämme 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-11-21 20:03:22 

Haltungsinformationen

Hypselodoris melanesica Gosliner & R. F. Johnson, 2018

Hypselodoris melanesica ist eine erst im Jahr 2018 neu beschriebene Nacktschnecke. Sie wurde von Southern Sek Island, Madang-Lagune, Madang, Papua-Neuguinea erstmals beschrieben. Hypselodoris melanesica ist derzeit auch nur aus Papua-Neuguinea und den Salomonen bekannt .

Hypselodoris melanesica hat einen durchscheinenden hellvioletten Körper mit einem dünnen weißen Streifen am Rand des Mantels. Die Kiemen sind hellorange und an der Basis dunkler orange. Die Kiementasche ist tiefviolett. Die Rhinophoren haben leuchtend orangefarbene Spitzen und eine tiefviolette Scheide an der Basis.

Schnecken ihrer Gattung ernähren sich als Nahrungsspezialisten von Schwämmen.

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Hypselodoris melanesica

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Hypselodoris melanesica