Anzeige
Fauna Marin GmbH Mrutzek Meeresaquaristik aquariOOm.com Tunze.com compact-lab Tropic Marin

Phycomenes Weichkorallen Partnergarnele

Lebbeus sp. wird umgangssprachlich oft als Weichkorallen Partnergarnele bezeichnet.


...

Soft Coral Shrimp Lebbeus sp1, 2016

Eingestellt von Muelly.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Rickard Zerpe, Schweden (Photo by Rickard Zerpe. Schweden) Bilddetail


Steckbrief

lexID:
11706 
AphiaID:
 
Wissenschaftlich:
Phycomenes 
Umgangssprachlich:
Weichkorallen Partnergarnele 
Englisch:
Soft Coral Shrimp, Chocolate Shrimp 
Kategorie:
Garnelen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Arthropoda (Stamm) > Malacostraca (Klasse) > Decapoda (Ordnung) > Palaemonidae (Familie) > Phycomenes (Gattung) > (Art) 
Erstbestimmung:
Bruce, 2008 
Vorkommen:
Indonesien, Philippinen 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
bis zu 1cm 
Futter:
Es liegen keine gesicherten Informationen vor 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Keine 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2019-02-21 13:49:42 

Haltungsinformationen

Phycomenes sp.

Wir hatten ursprünglich diese braune Garnele mit den weißen Streifen aufrgund einiger weniger Internetquellen als Lebbeus sp. eingestellt. Wahrscheinlich handelt es sich eher um eine Phycomenes Art.

Im Jahr 2008 wurden einige Garnelen in die neue Gattung Phycomentes umplatziert.

Über die abgebildete Garnele liegen leider kaum Informationen vor. Sie soll kommensal auf Weichkorallen leben. Die wenigen Fotos im Internet zeigen die schokoladenbraune ca. 1 cm große Garnele mit den feinen weißen Streifen stets mit einer ananlog gefärbten Weichkorallenart (schokoladenbraun mir weißlichen Polypen). Andere Quellen geben als Lebensraum Krustenanemonen auf Röhrenwürmer-Röhren an, was die wenigen Foto im Internet nicht bestätigen.

Vorkommen ist Indonesien und die Phillipinen. Alle anderen Informationen sind nicht wissenschaftlich gesichert.

Sollten wir weitere Informationen erhalten werden wir den Artikel überarbeiten. Bis dahin führen wir die Garnele als Phycomenes sp.

Weiterführende Links

  1. WoRMS (en)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Phycomenes

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Phycomenes