Anzeige
Fauna Marin GmbH compact-lab Tropic Marin Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO

Amphiprion ocellaris Clownfisch (Abberation)

Amphiprion ocellaris wird umgangssprachlich oft als Clownfisch (Abberation) bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...



Eingestellt von AndiV.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Barnett P. Shutman, RVS Fishworld, Inc., Philipinnen Bilddetail


Steckbrief

lexID:
11588 
Wissenschaftlich:
Amphiprion ocellaris 
Umgangssprachlich:
Clownfisch (Abberation) 
Englisch:
Amphiprion ocellaris (Abberation) 
Kategorie:
Anemonenfische 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Chordata (Stamm) > Actinopterygii (Klasse) > Perciformes (Ordnung) > Pomacentridae (Familie) > Amphiprion (Gattung) > ocellaris (Art) 
Erstbestimmung:
Cuvier, 1830 
Vorkommen:
Philippinen 
Meerestiefe:
Meter 
Größe:
6 cm - 7 cm 
Temperatur:
24°C - 27°C 
Futter:
Artemia-Nauplien, Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Austerneier, Cyclops (Ruderfußkrebse), Flockenfutter, Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Frostfutter (große Sorten), Futtergranulat, Invertebraten (Wirbellose), Krill (Euphausiidae), Lebendfutter, Lobstereier, Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-06-24 22:10:59 

Haltungsinformationen

Bei dem eingestellten Clownfisch Amphirpion ocellaris handelt es sich um eine seltene genetisch veränderte Abberation (Abweichnung von der Art), dies fällt besonders auf, wenn Sie diesem Tier ein einwandfrei gefärbtes Exemplar gegenüber stellen.

Diesem Clownfisch (Wildfang) fehlt der typische weiße Ring um den Kopf.

Unser Dank für dieses Foto geht an Barnett Shutmann von RVS Fishworld, Philipinnen.

Bilder

Adult


Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Amphiprion ocellaris

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Amphiprion ocellaris