Anzeige
Fauna Marin GmbH Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH

Cavolinia uncinata Seeschmetterling

Cavolinia uncinata wird umgangssprachlich oft als Seeschmetterling bezeichnet. Haltung im Aquarium: Für Aquarienhaltung nicht geeignet.


...

Cavolinia uncinata, PNG 2017

Eingestellt von Muelly.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dr. Alicia Hermosillo McKowen, USA Bilddetail


Steckbrief

lexID:
11379 
AphiaID:
139031 
Wissenschaftlich:
Cavolinia uncinata 
Umgangssprachlich:
Seeschmetterling 
Englisch:
Uncinate Cavoline, Sea Angel 
Kategorie:
Kopfschildschnecken 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Mollusca (Stamm) > Gastropoda (Klasse) > Pteropoda (Ordnung) > Cavoliniidae (Familie) > Cavolinia (Gattung) > uncinata (Art) 
Erstbestimmung:
(d'Orbigny, ), 1835 
Vorkommen:
Zirkumglobal 
Meerestiefe:
56 - 2443 Meter 
Größe:
0,6 cm - 0,8 cm 
Temperatur:
7°C - 24°C 
Futter:
Phytoplankton (Pflanzliches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Für Aquarienhaltung nicht geeignet 
Nachzucht:
Keine 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-02-03 20:20:53 

Haltungsinformationen

Cavolinia uncinata (d'Orbigny, 1834)

Cavolinia uncinata ist eine Schnecke aus der Unterordnung der Hinterkiemerschnecken und wird als Seeschmetterling oder Flügelschnecke bezeichnet. Der deutsche Name stammt von ihren flügelförmigen Parapodien, mit denen sich die Schnecke, ähnlich einem Schmetterling in der Luft, im Wasser aktiv fortbewegen kann.Die planktischen Meeresschnecken sind sehr klein, die Gehäuse sind meist kleiner als 1 cm.

Cavolinia uncinata ist kosmopolitisch und misst bis zu 8 mm. Der Körper ist durchsichtig, fablos und die Schale kugelig, mit drei dreieckigen hinteren Stacheln, von denen der mittlere größer ist als die beiden länglichen seitlichen. Indopazifische Tiere sind genetisch vom Atlantik verschieden und bilden wahrscheinlich eine andere Art. Cavolinia uncinata ernährt sich von Phytoplankton. Der Laich treibt als frei schwebende, gallertartige Masse in der Wassersäule.

Das Gehäuse ähnelt Cavolinia globulosa,ist aber größer und hat eine weniger gebogene Spitze.

Synonyme:
Cavolinia pulsata van der Spoel, 1967 (synonym)
Cavolinia uncinata f. pulsata van der Spoel, 1969 (infrasubspecific name)
Cavolinia uncinata f. roperi van der Spoel, 1969
Cavolinia uncinata pulsatapusilla van der Spoel, 1971 (synonym)
Hyalaea uncinata d'Orbigny, 1834 (original combination)
Hyalaea uncinatiformis Pfeffer, 1880 (synonym)
Hyalea uncinata Rang, 1829 (synonym)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cavolinia uncinata

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Cavolinia uncinata