Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik

Isozoanthus primnoidus Tiefsee-Krustenanemone

Isozoanthus primnoidus wird umgangssprachlich oft als Tiefsee-Krustenanemone bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher. Giftigkeit: Besitzt ein gesundheitsschädliches Gift.


...

Foto: Azoren, Nordost-Atlantik, West-Afrika

Eingestellt von AndiV.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers ResearchGate Bilddetail


Steckbrief

lexID:
11343 
AphiaID:
581533 
Wissenschaftlich:
Isozoanthus primnoidus 
Umgangssprachlich:
Tiefsee-Krustenanemone 
Englisch:
Isozoanthus Primnoidus 
Kategorie:
Krustenanemonen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Zoantharia (Ordnung) > Parazoanthidae (Familie) > Isozoanthus (Gattung) > primnoidus (Art) 
Erstbestimmung:
Carreiro-Silva, Braga-Henriques, Sampaio, de Matos, 2010 
Vorkommen:
Azoren, Ost-Atlantik, West-Afrika 
Meerestiefe:
110 - 800 Meter 
Größe:
0,18 cm - 0,3 cm 
Temperatur:
10°C - 15°C 
Futter:
Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Meeresschnee , Ruderfußkrebse (Copepoden), Zooplankton (Tierisches Plankton) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Nachzucht:
Nicht als Nachzucht erhältlich 
Giftigkeit:
Besitzt ein gesundheitsschädliches Gift 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Isozoanthus arborenscens
  • Isozoanthus bulbosus
  • Isozoanthus dubius
  • Isozoanthus ingolfi
  • Isozoanthus islandicus
  • Isozoanthus magninsulosus
  • Isozoanthus multinsulosus
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2018-01-20 13:11:09 

Gift

Dies ist ein allgemeiner Hinweis!
Isozoanthus primnoidus besitzt ein gesundheitsschädliches Gift.
In der Regel geht von Tieren mit einem gesundheitsschädlichen Gift im normalen Aquarieaner-Alltag keine Gefahr aus. Lesen Sie die Nachfolgenden Haltungsinformationen und Kommentare von Aquarianern die Isozoanthus primnoidus bereits in ihrem Aquarium halten, um ein besseres Bild über die mögliche Gefahr zu erhalten. Bitte seien Sie im Umgang mit Isozoanthus primnoidus aber dennoch immer vorsichtig. Jeder Mensch reagiert anders auf Gifte.
Wenn Sie den Verdacht haben, mit dem Gift in Kontakt gekommen zu sein, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder den Giftnotruf.
Die Telefonnummer des Giftnotrufs finden Sie hier:
Übersicht Deutschland: GIZ-Nord
Übersicht Weltweit: eapcct.org

Haltungsinformationen

Carreiro-Silva, Braga-Henriques, Sampaio, de Matos, Porteiro & Ocana, 2010

Isozoanthus primnoidus lebt z.B. auf der Kaltwassergorgonie Callogorgia verticillata und ist bislang nur in den Gewässern um die Azoren im nordöstlichen Atlantik entdeckt worden, weder der Krustenanemone noch der Gorgonie werden die meisten Besucher oder Taucher der Azoren jemals persönlich begegnen, da diese „Lebensgemeinschaft“ nur in sehr großen Tiefen von 110 Metern bis 800 Metern zuhause ist.
In diesen Tiefen ist weder eine Symbiose mit Zooxanthellen möglich, zu wenig Licht für eine Fotosynthese, noch ist die Wassertemperatur besonders angenehm.

Diese Tiefsee-Krustenanemonen konnten nur mit Hilfe des Tiefsee-U-Boots RV “Arquipelago” entdeckt, fotografiert und untersucht werden, die Wissenschaftler vermuten keine Symbiose zwischen den Krusten und den Gorgonien, sondern tippen eher auf eine parasitäre Beziehung zwischen Wirt und Parasit, die schrittweise zu einer schrittweisen aber stetigen Beseitigung des Gorgoniengewebes führt, die Krusten nutzen die Sklerite der Gorgonie anschließend zum eigenen Schutz.

Das Wort Primnoidae stammt vom dem griechischen Namen "Prymno" für feminin, eine der Okeaniden, hier aber vom männlichen Adjektiv, "Primnoidus“, abgeleitet für Isozoanthus, Männlich, aus dem griechischen für Blumen.


Literaturfundstelle:
https://www.researchgate.net/publication/249284283 / ICES Journal of Marine Science (2011), 68(2), 408–415. doi:10.1093/icesjms/fsq073
Isozoanthus primnoidus, a new species of zoanthid (Cnidaria: Zoantharia) associated with the gorgonian Callogorgia verticillata (Cnidaria: Alcyonacea)
Autoren: Carreiro-Silva, Braga-Henriques, Sampaio, de Matos, Porteiro & Ocana

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Hexacorallia (Subclass) > Zoantharia (Order) > Macrocnemina (Suborder) > Parazoanthidae (Family) > Isozoanthus (Genus) > Primnoidus (Species)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Isozoanthus primnoidus

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Isozoanthus primnoidus