Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aqua Medic Meerwasser24.de Kölle Zoo Aquaristik

Xenia sp. 03 Weichkoralle

Xenia sp. 03 wird umgangssprachlich oft als Weichkoralle bezeichnet. Haltung im Aquarium: Einfach. Es wird ein Aquarium von mindestens 100 Liter empfohlen. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


Xenia sp.Copyright Henning Wiese

Eingestellt von Muelly.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Henning Wiese, Schweiz Copyright Henning Wiese Please visit hennings-miniriff.jimdo.com for more information. Bilddetail

Steckbrief

lexID:
1101 
AphiaID:
 
Wissenschaftlich:
Xenia sp. 03 
Umgangssprachlich:
Weichkoralle 
Englisch:
Xenia Soft Coral 
Kategorie:
Weichkorallen 
Stammbaum:
(Reich) > (Stamm) > (Klasse) > (Ordnung) > (Familie) > Xenia (Gattung) > sp. 03 (Art) 
Vorkommen:
Indonesien, Indopazifik, Lembeh-Straße 
Größe:
bis zu 10cm 
Temperatur:
24°C - 27°C 
Futter:
Plankton (pflanzliche und tierische Mikroorganismen), Zooxanthellen / Licht 
Aquarium:
~ 100 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Einfach 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Nicht ausgewertet 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
  • Xenia actuosa
  • Xenia amparoi
  • Xenia antarctica
  • Xenia bauiana
  • Xenia crassa
  • Xenia crispitentaculata
  • Xenia cylindrica
  • Xenia danae
  • Xenia dayi
  • Xenia delicata
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2007-05-09 02:42:47 

Haltungsinformationen

Xenia sp.

Xenien gibt es in zahlreichen Arten.Sie verfügen über Zooxanthellen, nehmen aber auch Nährstoffe aus dem Wasser auf.

Diese Weichkorallen halten sich oft im Aquarium erst mal gar nicht, wenn sie dann aber mal anfangen zu wachsen, vermehren sie sich sehr stark.

Durch vegetative Vermehrung können schnell große Bestände heranwachsen und zu einem Problem für andere Tiere werden.

Im Aquarium kann man Xenien recht einfach vermehren.Am besten einfach einen Stein anlegen und Xenia darauf festwachsen lassen.

Auf Xenien leben häufig commensale Schwimmkrabben der Gattung Caphyra.

Ein Freßfeind ist zum Beispiel die Nacktschnecke Phyllodesmium rudmani,die wie eine Xenia Weichkoralle aussieht und sich von ihr ernährt.

Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Octocorallia (Subclass) > Alcyonacea (Order) > Alcyoniina (Suborder) > Xeniidae (Family) > Xenia (Genus)

Weiterführende Links

  1. Wikipedia (de). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Bilder

Allgemein

Xenia sp.Copyright Henning Wiese
1
Xenia sp.Copyright Henning Wiese
1
1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen und mitreden!