Anzeige
Fauna Marin GmbH compact-lab Tropic Marin Meerwasser24.de Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com

Leptoseris tenuis Großpolypige Steinkoralle

Leptoseris tenuis wird umgangssprachlich oft als Großpolypige Steinkoralle bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Giftigkeit: Vergiftungsgefahr unbekannt.


...

Foto: Nähe von Pombei, nord-östliche Küste von Neukaledonien

Eingestellt von AndiV.
Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers Dr. Francesca Benzoni, Italien (Copyright Dr. Francesca Benzoni) Bilddetail


Steckbrief

lexID:
10913 
AphiaID:
207281 
Wissenschaftlich:
Leptoseris tenuis 
Umgangssprachlich:
Großpolypige Steinkoralle 
Englisch:
Porcelain Coral 
Kategorie:
Steinkorallen LPS 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Scleractinia (Ordnung) > Agariciidae (Familie) > Leptoseris (Gattung) > tenuis (Art) 
Erstbestimmung:
Vaughan, 1907 
Vorkommen:
Arafurasee, Australien, Chagos-Archipel (Britisches Territorium im Indischen Ozean), Fidschi, Französisch-Polynesien, Golf von Oman / Oman, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Israel, La Réunion, Madagaskar, Malediven, Mauritius, Neukaledonien, Papua-Neuguinea, Queensland, Rotes Meer, Saudi-Arabien, Seychellen, Taiwan, Thailand, Timor-Leste, Westlicher Indischer Ozean 
Meerestiefe:
7 - 8 Meter 
Größe:
bis zu 20cm 
Temperatur:
°C - 28°C 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Nachzucht:
Nachzucht ist möglich 
Giftigkeit:
Vergiftungsgefahr unbekannt 
CITES:
Anhang II (kommerzieller Handel nach einer Unbedenklichkeitsprüfung des Ausfuhrstaates möglich) 
Rote Liste:
NE nicht beurteilt 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2017-07-16 06:48:23 

Nachzuchten

Die Nachzuchten von Leptoseris tenuis sind möglich. Leider ist die Anzahl an Nachzuchten noch nicht groß genug, um die Nachfrage des Handels zu decken. Wenn Sie sich für Leptoseris tenuis interessieren, fragen Sie dennoch Ihren Händler nach Nachzuchten. Sollten Sie Leptoseris tenuis bereits besitzen, versuchen Sie sich doch selbst einmal an der Aufzucht. Sie helfen so die Verfügbarkeit von Nachzuchten im Handel zu verbessen und natürliche Bestände zu schonen.

Haltungsinformationen

Van der Horst, 1921

Laut dem World Register of Marine Species ist Leptoseris tenuis ein Synonym für Leptoseris hawaiiensis Vaughan, 1907, wir halten uns aber an die maßgebliche Enzyklopädie Hexacorallians of the Wolrd von Daphne Fautin, die, wie andere Quellen auch, Leptoseris tenuis als eigenständige anerkannte Steinkorallenart führt.
Auch in Corals of the World wird die Koralle nicht geführt, die junge Wissenschaftler-Garde um Dr. Bert Hoeksema, Dr. Steven Cairns und Dr. Francesca Benzoni bestätigen die Koralle ebenfalls als eigenständige Art.

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Hexacorallia (Subclass) > Scleractinia (Order) > Agariciidae (Family) > Leptoseris (Genus) > Leptoseris tenuis (Species)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Leptoseris tenuis

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Leptoseris tenuis