Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Kölle Zoo Aquaristik AQZENO

Anthopleura michaelseni Anemone

Anthopleura michaelseni wird umgangssprachlich oft als Anemone bezeichnet. Haltung im Aquarium: Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher.



Steckbrief

lexID:
10083 
AphiaID:
283363 
Wissenschaftlich:
Anthopleura michaelseni  
Umgangssprachlich:
Anemone 
Englisch:
Crevice Anemone, Long-tentacled Anemone 
Kategorie:
Anemonen 
Stammbaum:
Animalia (Reich) > Cnidaria (Stamm) > Anthozoa (Klasse) > Actiniaria (Ordnung) > Actiniidae (Familie) > Anthopleura (Gattung) > michaelseni (Art) 
Erstbestimmung:
(Pax, ), 1920 
Vorkommen:
Süd-Afrika 
Meerestiefe:
5 - 15 Meter 
Größe:
8 cm - 15 cm 
Temperatur:
11°C - 15°C 
Futter:
Meerasseln (Isopoden), Muscheln (Mollusken), Schnecken (Gastropoden, Mollusken), Seepocken (Rankenfüßer) 
Schwierigkeitsgrad:
Berichte über eine erfolgreiche und längerfristige Haltung fehlen bisher 
Verwandte Arten im
Catalogue of Life:
 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2016-11-02 09:04:31 

Haltungsinformationen

Anthopleura michaelseni (Pax, 1920)

Die Langtentakeln oder Spaltenanemone, wie Anthopleura michaelseni im englisch sprachigen Raum genannt wird, bewohnt flache Bereiche, teils eingegraben im Sand oder in Steinspalten versteckt und kommt bis in Tiefen von 15 m vor. Sandkörner , Kies und Sedimente kleben häufig an der Basis der Anemone.Von der Mundöffnung zu den Tentakeln verlaufen dunkle Streifen.Die Farbe der Tentakeln ist rosa bis braun. Die Anemone hat 96 lange Tentakeln mit kleinen rundlichen bis kugelartigen Vorsprüngen an der Basis.

Als Besonderheit fehlt Anthopleura michaelseni das frei schwimmende Medusenstadium.Sie produziert Eier und Spermien.Das befruchtete Ei entwickelt sich zu einer Planula-Larve, die als Teil des Planktons im Meer treibt, bevor sie sich auf dem Meeresboden niederlässt und sich dort direkt zu einer juvenilen Seeanemone entwickelt.

Die Anemone ernährt sich von Gastropoden, Isopden,Muscheln und anderen Wirbellosen.Anthopleura michaelseni wurde bisher nur von der Südafrikanischen Küste, speziell von Luderitz bis nach Durban gefunden.

Synonym:
Bunodactis michaelseni

Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Hexacorallia (Subclass) > Actiniaria (Order) > Enthemonae (Suborder) > Actinioidea (Superfamily) > Actiniidae (Family) > Anthopleura (Genus) > Anthopleura michaelseni (Species)

Bilder

Allgemein


Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Anthopleura michaelseni

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Anthopleura michaelseni