Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair

Codium fragile subsp. fragile Fingeralge, Grünalge

Codium fragile subsp. fragile wird umgangssprachlich oft als Fingeralge, Grünalge bezeichnet. Haltung im Aquarium: Mittel. Es wird ein Aquarium von mindestens 50 Liter empfohlen.


...



Eingestellt von robertbaur.
Bilddetail


Steckbrief

lexID:
1002 
AphiaID:
370562 
Wissenschaftlich:
Codium fragile subsp. fragile 
Umgangssprachlich:
Fingeralge, Grünalge 
Englisch:
Green Seaweed 
Kategorie:
Grünalgen 
Stammbaum:
Plantae (Reich) > Chlorophyta (Stamm) > Ulvophyceae (Klasse) > Bryopsidales (Ordnung) > Codiaceae (Familie) > Codium (Gattung) > fragile subsp. fragile (Art) 
Erstbestimmung:
(Suringar) Hariot, 1889 
Vorkommen:
Indopazifik, Karibik 
Größe:
bis zu 30cm 
Temperatur:
°C - 29°C 
Futter:
Zooxanthellen / Licht 
Aquarium:
~ 50 Liter 
Schwierigkeitsgrad:
Mittel 
Weiter verwandte
Arten im Lexikon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Erstellt:
Zuletzt bearbeitet:
2007-05-08 00:08:33 

Haltungsinformationen

Diese sehr dekorative Alge "Codium fragile subsp. fragile" kommt ebenfalls meist über den Einsatz von lebenden Steinen zu uns.

Ist recht gut haltbar, braucht mittlerer Beleuchtung.
Fühlt sich leicht ledrig an..



Bilder

Allgemein

1

Erfahrungsaustausch

0 Haltungserfahrungen von Benutzern sind vorhanden
Alle anzeigen

Unterhaltung

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Codium fragile subsp. fragile

Der letzte Beitrag in der Unterhaltung über Codium fragile subsp. fragile