Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin Coral Clean Korallen-Zucht Kölle Zoo Aquaristik Fauna Marin GmbH

Was ist das? - Krustentiere

Dieser Eintrag wurde bestimmt. Es handelt sich vermutlich um Cyclocoeloma tuberculatum - Turberkel-Spinnenkrabbe

Rudifelix am 24.08.20#0
Hallo im Forum.
Kennt jemand diese Krabbe?
Habe sie seit 3 Monaten und sie hält sich meistens an der Anemone auf.
Gestern hab ich sie beobachtet wie sie eine kleine Actinodiscus Auffrass und sich dann nen Polypen von meinen Zoanthus schnappte und zack mit ein wenig Gedult hab ich sie ins Filterbecken verband.
Hat jemand irgenteine Idee oder sowas schon mal erlebt.
Hätte ich das nicht selber gesehen würde ich es nicht glauben.
Muelly am 24.08.20#1
Anhand der gestreiften Beine denke ich es handelt sich um eine Turberkel-Spinnenkrabbe (Cyclocoeloma Tuberculata). Der englische Name Corallimorph Decorator Crab trifft es nach meiner Meinung aber besser. Diese Krabbe dekoriert sich mit Anemonen. Meist ist von ihr deshalb nicht viel zu erkennen.

Rudifelix am 24.08.20#2
Danke für die Antwort. Hab mir die Krabbe mal angeschaut ist sie aber nicht. Meine hat sich nie dekoriert. Auch sind die Scheren farblich gleich.
Sie friesst die Polypen direkt auf.
Hab hier schon alle Krabben durchgeschaut und diverse Händler gefragt. (Joes Korallenfarm,Wunschkoralle, Meerwasser Barthelt usw.) keiner kann mir was dazu sagen.
BEASTIEPENDENT am 24.08.20#3
Ola! ;-)

Hast Du mal ein, zwei andere Bilder? Bitte Panzer von oben und Scheren und Gesicht von vorne. Von diesem Bild her kann ich sie noch gar nicht einsortieren.

Maach et joot, 'ne schöne Jrooß & bess demnähx, Ollie

Ollie Mengedoht (BEASTIE)
––– YGRAs & BEASTIEs PANZERWELTEN.de –––

Richard-Wagner-Straße 18 • 45657 Recklinghausen
Tel.: +49 2361 18 56 39 • Mobil: +49 179-13 73 533
E-Mail: beastie@panzerwelten.de
Krabben im Aquarium – from crab science to crab keeping: www.panzerwelten.de

• Journalism: www.oliver-mengedoht.de
• Marine Krabben/Marine Crabs: www.meerwasser-lexikon.de/kategorie/58.html • www.reeflex.net/kategorie/58.html
www.instagram.com
www.instagram.com
www.facebook.com
Muelly am 24.08.20#4
Ja, bitte stelle noch ein bis zwei weitere Bilder ein, so wie unser Krabben-Experte Ollie schon schreibt. Ich bleibe übrigens bei meiner Meinung anhand dieses Bildes, außer deine weiteren Bilder sprechen dagegen.
Muelly am 30.08.20#5
Hallo Rudifelix,
ich habe deinen Kommentar zum eingestellt Bild noch mal genau gelesen. Actinodiscus ist für Scheibenanemonen ein ungültiger Name, der akzeptiere wiis. Name ist Discosoma www.marinespecies.org
Da dokumentiert ist, dass die Turberkel-Spinnenkrabbe (Cyclocoeloma Tuberculata) hauptsächlich mit Discosoma-Arten assoziiert ist, passt das für mich recht gut. Vielleicht findet die Krabbe nicht genug Nahrung in deinem Becken, so dass sie die Doscosoma und halt eben auch die Zoas lieber aufffrißt als sich mit ihnen zu tarnen (das ist aber nur eine Vermutung).

lg von Muelly
Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.