Anzeige
Fauna Marin GmbH AQZENO Aquafair Aqua Medic Mrutzek Meeresaquaristik

Profil von Torsten

Dabei seit
13.12.04

zuletzt Online
ausgeblendet

Über Torsten

Die letzten Beiträge von Torsten

Diskussionen

Keine

Haltungserfahrungen

Pseudochromis flavivertex thumbnail

Torsten @ Pseudochromis flavivertex am 08.08.06

nachtrag zum bericht vorher.Abscheinend handelt es sich um ein Pärchen.Sind sich bie mir schon am paaren.

Neosynchiropus ocellatus thumbnail

Torsten @ Neosynchiropus ocellatus am 06.08.06

das mit der Nahrung kann ich so nicht bestädigen.Meine fresse auch Flockenfutter was auf dem boden liegt,sogar das Knoblauch granulat fressen sie ohne probleme.Nur sollte man den überlaufschacht gut schützen da sie wirklich überall hoch "klettern".Das zweite weibchen ist bei mir darein und ist leider im filter becken in die pumpe geraten :-(

Pseudochromis flavivertex thumbnail

Torsten @ Pseudochromis flavivertex am 06.08.06

Ich habe zur zeit 2 von ihnen in meinem becken.Das becken hat ca 600 L Die beiden vertragen sich von anfang an,es gab keine rauferei nichts.Wo es etwas probleme gab war mit dem blenii da er ja auch zwischen den steinen lebt,dieses hat sich aber nach 2 tagen gelegt.Die beiden sind aus einer deutschen Nachzüchtung.Auch mit anderen tieren im becken gibt es keine probleme.An futter nehmen sie alles was sie bekommen können.

Heniochus acuminatus thumbnail

Torsten @ Heniochus acuminatus am 23.10.05

Ich habe mir 2 gekauft nach dem sie bei meinem Händler ca 4 wochen geschwommen sind und er sie futter fest hatte.Sie fressen aus der hand und alles was sie finden.Leider ist der kleinere ins riff rein und hat sich so unglücklich gedreht das er fest hing und sich nicht mehr befreien konnte und ich habe es zuspät gesehn :(.Der andere hat danach angefangen die Korallen zu belässtigen aber mit futter konnte man ihn aber auch ablenken davon.Das ging gut bis ich einen große Teppichanemone eingesetzt habe.Da ist er nach 10 min.hin und hat angefangen das maul der anemone zu zerpflücken obwohl er sich verbrand hat.Nach 3 std habe ich ihn raus gefangen weil er nicht aufhörte und ihn in "einzelhaft" gesteckt . Seitdem macht er keine problemme mehr.und frißt alles was er bekommen kann(auch mal den finger )

Pomacanthus xanthometopon thumbnail

Torsten @ Pomacanthus xanthometopon am 25.09.05

Ich habe ihn erstanden in einer größe von ca 4 cm und ist noch in der jugend färbung.Es ist aber ein riesen feigling der sogar Angst vor Artemia hat.Fressen tut er nur trockenfutter was rot ist.Meine grösseren exemplare die ich mal hatte waren immer sehr agresiv und greifen auch mal die Hand an.Und leider gehn sie zu 90 % an niedere tiere

"Was ist das?"

keine