Anzeige
Fauna Marin GmbH Kölle Zoo Aquaristik AQZENO Aquafair Mrutzek Meeresaquaristik
EintragColochirus quadrangularis
TitelColochirus quadrangularis - Gelbe Seegurke
Datum21.09.13
Hochgeladen vonPhantasia
Bewertung
0
Phantasia am 21.09.13#0
Colochirus quadrangularis - gelbe Seegurke

Vor ein paar Tagen ist diese wunderschöne gelbe Seegurke "Colochirus quadrangularis" bei uns im Becken eingezogen.

Eigentlich können sich Seegurken mit ihren vielen kleinen Ambulacralfüßchen durch das Becken bewegen, aber nachdem sich die kleine Farbenpracht ihr Plätzchen im unteren Bereich an der rechten Seitenscheibe gesucht hat bleibt sie dort sitzen. Lediglich fährt sie aus der Mundöffnung die Tentakelaus um Plankton und Staubfutter aus dem Wasser zu filtern.

Ganz interessant ist, dass Seegurken einen Abwehrmechanismus besitzen den viele gar nicht kennen. Sie produzieren über Couvie'schen Schläuche das Gift "Holothurin", welches zwar als "mildes Toxin" bezeichnet wird aber gerade auf die Kiemen von Fischen ihre Wirkung erzielt und ganze Aquarienbestände dahin raffen kann. Dies setzen manche gerne bei der Fortpflanzung (geschlechtlich = Ablaichen oder ungeschlechtlich = einfach durch Teilung!) frei oder halt wenn sie angegriffen/beschädigt werden. Hier schleudern die kleinen Wasserwürste den Angreifern im Extremfall die Inneren Organe mit den Couvie'schen Schläuchen entgegen, die sie innerhalb kürzester Zeit dann wieder nachbilden. Bei der kleinen gelben sind solche Vorfälle eher unbekannt, weshalb oft angenommen wird, dass sie gar keine Couvie'schen Schläuche besitzen. Die extrem gelbe Warnfarbe rät aber zur Vorsicht!

Ganz faszinierende Tiere!

Bitte anmelden

Damit Sie selbst etwas schreiben können, müssen Sie sich vorher anmelden.