ExtremcoralsTunzeRedSeaARKAAqua Medic
HOME -> Fische -> Zwergkaiser -> Centropyge potteri Hochladen Lesezeichen  

Centropyge potteri - Potters Zwergkaiserfisch


Centropyge potteri - Potters Zwergkaiserfisch. Eingestellt von robertbaur


Allgemeine Informationen
Wissenschaftlich: Centropyge potteri
Deutsch: Potters Zwergkaiserfisch
Vorkommen: Hawaii, Johnston-Atoll, Ost-Pazifik
Größe: 9 cm - 10 cm
Temperatur: 22°C - 27°C
Futter: Algen\\, Flockenfutter\\, Frostfutter (große Sorten)\\, Korallen(polypen)\\, Krill (Euphausiidae)\\, Löwenzahn\\, Mysis (Schwebegarnelen)\\, Nori-Algen\\, Salat\\
Aquarium: ~ 500 Liter
Schwierigkeitsgrad erfahrenen Aquarianern vorbehalten
Lesezeichen 19 Benutzer haben dieses Tier zu ihren Lesezeichen hinzugefügt

Haltung (Jordan & Metz, 1912)

Wie andere Zwergkaiser, wenn etabliert, gut zu halten, kann aber bisweilen Korallen schädigen.

Synonym:
Holacanthus potteri Jordan & Metz, 1912

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Pomacanthidae (Family) > Centropyge (Genus)
Weiterführende Links
LinksHandel Züchter
Fishbase
Hippocampus Bildarchiv
IUCN Red List
WoRMS
Trans Marine
MasterFisch
Korallen-Outlet GbR
keine
Benutzer Kommentare (9)

Derzeit werden 5 Fachkommentare angezeigt. Weitere 4 Kommentare sind versteckt.Klicken Sie hier um alle Kommentare anzuzeigen

 
8 littlebee
Dabei seit : 28.11.2009
Bilder von diesem Benutzer im Lexikon 11
Halte ein Pärchen dieser Schönheiten. Waren die ersten Wochen ziemlich scheu. Irgendwann waren sie dann ständig zu sehen. Futter war auch nie ein Problem, wobei Frostfutter der Favorit ist. Der kleinere hatte leichte Pünktchen nach dem Einsetzen, hat sich aber schnell wider berappelt und ist seitdem topfit.
Beide zupfen nicht an Korallen und sind total friedlich gegenüber anderen Zwergkaisern.

Schwierigkeitsgrad : mittel
    Beitrag vom 12.09.2010 - 17:42  
4 Heinz Mahler

Dabei seit : 02.08.2006
Kommentare von diesem Benutzer im Lexikon 51
Dwarf angels are known prey items for many larger reef fishes. Which explains their inquisitive and alert behaviour. Placing these fish with larger predatory species should be avoided (ie: Groupers/Bass, Lionfish, Triggers). Potters angels do not adjust well to aggressive tankmates.

All Centropyge consume a considerable amount of microalgae and detritus, therefore it pays to not be too meticulous in keeping their system sterile. Allow algae to grow on the surface of all non-viewing panels of the system and decor. Flake and frozen fares are also readily accepted. Potters angels much like all angelfish, are constant and voracious feeders. They will sample anything and everything placed within the tank, including corals. Caution should be used when considering placing an angel

Schwierigkeitsgrad : mittel
    Beitrag vom 07.05.2008 - 17:59  
3 Christianus
Dabei seit : 22.02.2008
Kommentare von diesem Benutzer im Lexikon 4
Dieser Zwergkaiser ist einfach ein wunderschönes Tier,wobei die Farbenpracht erst beim genauen Hinsehen zum Vorschein kommt.
Der "Kleine" geht bei mir zum Glück nicht an Korallen,was aber auch an der täglichen Fütterung und der Gesellschaftung mit anderen Kaisern liegt.
Schwierigkeiten bei der Haltung,angefangen mit der Eingewöhnung bis zur Etablierung,gab es keine Probleme!
Ein empfehlenswerter Fisch!!!

Schwierigkeitsgrad : mittel
    Beitrag vom 22.02.2008 - 11:13  
2 Dynastes
Dabei seit : 24.11.2005
Kommentare von diesem Benutzer im Lexikon 14
Ein wunderschöner Zwergkaiser, den ich als Pärchen hielt. Die Tiere balzten mehrfach in der Woche und haben niemals an irgendwelchen Korallen gezupft.
Besonders die Blaue Variante von Hawaii ist besonders schön. Da dies Färbung aber keine Standortvariante oder Unterart ist, ist daraus erkenntlich, das die Tiere beim Import normal gefärbt waren und isch erst mit Beginn der Balz umfärbten.
Alles in allem ein sehr zu empfehlender Fisch!

Schwierigkeitsgrad : mittel
    Beitrag vom 10.03.2006 - 07:56  
1 Hiroyuki Tanaka
Dabei seit : 16.05.2005
Kommentare von diesem Benutzer im Lexikon 194
Hawaii, Midway and Johnston Islands only; 10 cm; not rare. Very common at shallower waters of Hawaii; sometimes seen in pairs or small groups;
two specimens of the blue morph were collected at the depth of more than 60 meters off
Kona coast, Hawaiian Island, one of which was imported to Japan and also now is thriving in a tank without change of color since its capture some five years ago; easy to
keep

Schwierigkeitsgrad : mittel
    Beitrag vom 16.05.2005 - 16:06  



Registrierten Mitgliedern stehen zusätzliche Funktionen zur Verfügung. Bitte melden Sie sich an

Registrieren

Passwort vergessen?
Deutsch  Danish  Dutch  English  France  Italia  Norwegian  Poland  Russian  Swedish  Finnish