ExtremcoralsTropic Marin Pro Reef SaltAquapro2000TunzeRedSea
HOME -> Fische -> Zwergkaiser -> Centropyge tibicen Hochladen Lesezeichen  

Centropyge tibicen - Schlüsselloch-Zwergkaiserfisch


Centropyge tibicen - Schlüsselloch-Zwergkaiserfisch. Eingestellt von robertbaur


Allgemeine Informationen
Wissenschaftlich: Centropyge tibicen
Deutsch: Schlüsselloch-Zwergkaiserfisch
Vorkommen: Andamanensee, Australien , Bali, Banggai-Inseln, Fidschi, Indonesien, Indopazifik, Japan, Lord Howe Insel, Malaysia, Mikronesien, Myanmar, Neukaledonien, Nördliche Mariannen, Norforkinsel, Ogasawara-Inseln, Palau, Papua, Papua-Neuguinea, Philippinen, Queensland, Raja Ampat, Ryūkyū-Inseln, Singapur, Taiwan, Thailand, Tonga, Vanuatu, Vietnam, Weihnachtsinsel, West-Pazifik
Größe: 18 cm - 20 cm
Temperatur: 25°C - 28°C
Futter: Algen\\, Artemia (Salzwasserkrebschen)\\, Flockenfutter\\, Frostfutter (große Sorten)\\, Invertebraten (Wirbellose)\\, Korallen(polypen)\\, Krill (Euphausiidae)\\, Mysis (Schwebegarnelen)\\, Nori-Algen\\, Salat\\
Aquarium: ~ 1500 Liter
Schwierigkeitsgrad mittel
Lesezeichen 7 Benutzer haben dieses Tier zu ihren Lesezeichen hinzugefügt

Haltung (Cuvier, 1831)

Er ist recht gut mit anderen Fischen zu halten, und geht recht schnell an das Futter.
Mit bis zu 20 cm einer der größten Herzogfische, aber nicht so oft im Handel, wie beispielsweise C. bispinosa und C. loricula.
Übergriffe auf Korallen sollen bei diesem Herzogfisch recht häufig sein.

Synonyme:
Centropyge tibicens (Cuvier, 1831)
Holacanthus tibicen Cuvier, 1831
Xiphipops tibicen (Cuvier, 1831)

Systematik: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Percoidei (Suborder) > Pomacanthidae (Family) > Centropyge (Genus) > Centropyge tibicen (Species)
Weiterführende Links
LinksHandel Züchter
Fishbase
Hippocampus Bildarchiv
Kölle Zoo Karlsruhe
MasterFisch
Kölle Zoo München
Kölle Zoo Nürnberg GmbH & Co.KG
Kölle Zoo Stuttgart
Korallen-Outlet GbR
keine
Benutzer Kommentare (8)

Derzeit werden 3 Fachkommentare angezeigt. Weitere 5 Kommentare sind versteckt.Klicken Sie hier um alle Kommentare anzuzeigen

 
7 El_Coyote1967
Dabei seit : 14.11.2007
Kommentare von diesem Benutzer im Lexikon 1
Ein recht scheuer Zwergkaiser der sich nicht so offenherzig zeigt wie z.B. der heraldi oder der woodheadi. Von der Fütterung her pflegelicht, meiner hat sowohl Salat als auch Trockenfutter und Gefrierfutter (Artemia, Mysis) gerne und reichlich angenommen. Leider hat der kleine Kerl heute nach Auslöschen des Lichtes aus völlig unbekannten Gründen (das Lichtintervall, das Becken und die Mitbewohner kannte er ja schon seit über einem halben Jahr) einen Schock und anscheinend einen Infarkt erlitten und ist daran in wenigen Minuten zugrundegegangen. Zwergkaiser sind und bleiben halt hypersensible Fische.

Schwierigkeitsgrad : mittel
    Beitrag vom 11.04.2008 - 00:34  
3 Michael Kuhn
Dabei seit : 12.08.2005
Kommentare von diesem Benutzer im Lexikon 14
Einfach in der Eingewöhnung.Sollte am besten mit Weißband-Putzergarnelen gehalten werden(Parasitenprophylaxe!).Auch eine starke UV-Anlage ist bei diesem Fisch sehr empfehlenswert!
Der Fisch wird bei mir in einem Riffbecken mit Weichkorallen, Lederkorallen und großpolypigen Steinkorallen gehalten.Er frißt bei mir absolut keine einzige Koralle an!Allerdings bevorzugt er die "kleinpolypigen" Steinkorallen!Diese macht er sofort nieder!Ich machte einen Versuch mit einem Pocillopora-Ableger.Dieser wurde sofort zielstrebig angeschwommen und verspeist.
Aber sonst geht er bei mir an keine Korallen.
Ein sehr schöner Fisch, auf den ich nicht mehr verzichten möchte.

Schwierigkeitsgrad : mittel
    Beitrag vom 14.08.2005 - 13:03  
2 Hiroyuki Tanaka
Dabei seit : 16.05.2005
Kommentare von diesem Benutzer im Lexikon 194
Western Pacific to Indonesia; 18 cm; common
Common in Okinawa but somewhat rare in our area; a narrow blue line between yellow
and black on anal fin; easy to keep but some with unfortunate future

Schwierigkeitsgrad : mittel
    Beitrag vom 16.05.2005 - 16:00  



Registrierten Mitgliedern stehen zusätzliche Funktionen zur Verfügung. Bitte melden Sie sich an

Registrieren

Passwort vergessen?
Deutsch  Danish  Dutch  English  France  Italia  Norwegian  Poland  Russian  Swedish  Finnish