ExtremcoralsDejongPreis AquaristikKN AquaristikFauna Marin GmbH
HOME -> Fische -> Grundeln -> Nemateleotris decora Hochladen Lesezeichen  

Nemateleotris decora - Dekor-Schwertgrundel


Nemateleostris decora. Eingestellt von nioka


Allgemeine Informationen
Wissenschaftlich: Nemateleotris decora
Deutsch: Dekor-Schwertgrundel
Vorkommen: Amerikanisch-Samoa, Australien , Cookinseln, Fidschi, Great Barrier Riff, Indonesien, Indopazifik, Japan, Malediven, Marschall-Inseln, Mauritius, Mikronesien, Neukaledonien, Palau, Papua-Neuguinea, Philippinen, Ryūkyū-Inseln, Salomon-Inseln, Samoa, Saudi-Arabien, Tonga, Vietnam, Wake, Weihnachtsinsel
Größe: 8 cm - 9 cm
Temperatur: 22°C - 28°C
Futter: Artemia (Salzwasserkrebschen)\\, Artemia-Nauplien\\, Bosmiden (Rüsselflohkrebse)\\, Cyclops (Ruderfußkrebse)\\, Frostfutter (große Sorten)\\, Krill (Euphausiidae)\\, Lobstereier\\, Mückenlarven\\, Mysis (Schwebegarnelen)\\, Zooplankton (Tierisches Plankton)\\
Aquarium: ~ 150 Liter
Schwierigkeitsgrad mittel
Lesezeichen 106 Benutzer haben dieses Tier zu ihren Lesezeichen hinzugefügt

Haltung Randall & Allen, 1973

Diese schöne Pfeilgrundel ist ebenfalls sehr gut für ein Riffbecken geeignet.
Sie benötigt gute Versteckmöglichkeiten, da sie anfangs sehr scheu ist.
Da alle Pfeilgrundeln sehr gute Springer sind, sollte das Becken möglichst abgedeckt werden.
Stehen bei der Fütterung sehr gerne in der Strömung.
Viele Aquarianer setzen meist zwei oder mehrere Grundeln ein, leider geht das nur eine Zeitlang gut.
Sobald die Tiere erwachsen sind, kann es sein, dass ein Tier das andere verjagt, und damit dem Tode weiht.
Kommt in Tiefen von 25 - 70 Metern vor.

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Ptereleotridae (Family) > Nemateleotris (Genus)
Weiterführende Links
LinksHandel Züchter
Fishbase
Hippocampus Bildarchiv
MasterFisch
Kölle Zoo Karlsruhe
Kölle-Zoo GmbH Weiterstadt
Kölle Zoo Heidelberg
Kölle Zoo München
Kölle Zoo Ludwigshafen
Kölle Zoo Stuttgart
Kölle Zoo Münster
Kölle-Zoo GmbH Heilbronn
Trans Marine
Korallen-Outlet GbR
Aquaristik Corner
hawaidoc2
Benutzer Kommentare (6)

Derzeit werden 2 Fachkommentare angezeigt. Weitere 4 Kommentare sind versteckt.Klicken Sie hier um alle Kommentare anzuzeigen

 
2 Hiroyuki Tanaka
Dabei seit : 16.05.2005
Kommentare von diesem Benutzer im Lexikon 194
Indo-w.Pacific; 9 cm; common. Seen in Japan at tropical Okinawa and Ogasawara, but some found in our area in deep waters; a short filament on dorsal fin; the filament and pelvic fins move at the same time; very easy to keep

Schwierigkeitsgrad : mittel
    Beitrag vom 20.05.2005 - 16:12  
1 Thilo Böck
Dabei seit : 16.10.2004
Kommentare von diesem Benutzer im Lexikon 15
Da die Tiere nicht zu groß werden sind sie auch schon in kleineren Becken gut zu halten. Ich halte ein Paar seit rund 24 Monaten und konnte bislang keine Angriffe Untereinander beobachten. Auch keine hektische Fluchtreaktionen oder Springen.

Sie Bewohnen die selbe Höhle und fressen Gemeinsam. Da sie nun auf gut 8 cm Angewachsen sind in der Zeit liegt es nahe daß es ein echtes paar ist.

Ansonsten Problemlos in der Pflege, und auch nicht so Anfällig bei etwas schlechteren Wasserwerten.

Werden die Tiere einzeln gehalten legen sie ihre Anfängliche Scheu oftmals auch nicht nach Erfolgreicher Eingewöhnung ab. Sie "stehen" dann gerne den ganzen Tag in der Strömung direkt vor ihrer Höhle.

Schwierigkeitsgrad : mittel
    Beitrag vom 05.02.2005 - 21:15  



Registrierten Mitgliedern stehen zusätzliche Funktionen zur Verfügung. Bitte melden Sie sich an

Registrieren

Passwort vergessen?
Deutsch  Danish  Dutch  English  France  Italia  Norwegian  Poland  Russian  Swedish  Finnish